Lesertipp der Woche

Langer Arm für fliegende Fallen

Rauscht ein Fall aus, ist die Prozedur des Wiedereinfangens meist langwierig. Abhilfe können Angelrute und -haken verschaffen; wenn man sie clever kombiniert

Felix Keßler am 09.07.2018
Fallenfänger
YACHT/J. Peschke

Der Alptraum vieler Segler: Ein Fall verliert die Verbindung und weht aus. Es zurückzubekommen ist häufig nur mit viel Aufwand möglich. Mit diesem ausfahrbaren Greifarm lassen sich entflohene Fallen auch ohne Bootsmannsstuhl wieder einfangen.

Eine herkömm­liche Teleskop-Angelrute wird an der Spitze mit einem abgestumpften Drillings­haken versehen. Ausgezogen acht Meter lang, bleibt sie zusammengeschoben mit ei­nem Meter Länge handlich.

– Mirko Möller, 18059 Ziesendorf-Nienhusen


Haben auch Sie einen cleveren Tipp für Probleme im Bordalltag? Bei Veröffentlichung im Heft honorieren wir Ihren Tipp mit 50 Euro. Bitte fügen Sie Ihrer Einsendung Fotos oder Skizzen hinzu. Zudem benötigen wir Ihre Adresse und Kontoverbindung.

Per Brief an: Redaktion YACHT, ABC-Straße 21, 20354 Hamburg

Oder per Mail an: mail@yacht.de

Fallenfänger

Felix Keßler am 09.07.2018

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online