Lesertipp der Woche

Günstige Mini-Sprayhood für kleine Kreuzer

Wie lassen sich Niedergang und Cockpit auf einem Kleinkreuzer vor Wind und Spritzwasser schützen? Mit einer Mini-Sprayhood, wie dieser Lesertipp zeigt

Felix Keßler am 24.12.2018
Sprayhood
J. Peschke

Klein und auf den Niedergang zugeschnitten, erlauben zwei eingenähte Sichtfenster in der Sprayhood sogar Durchblick

Seit drei Jahren nutzen wir eine Ribomax- Lukenpersenning als Sprayhood-Alternative. Der kleine und leichte Wind- und Spritzschutz ist zwar nicht groß genug, um sich darunterzusetzen, schützt aber den Niedergangsbereich sehr gut vor Feuchtigkeit. Für die bessere Übersicht haben wir noch zwei runde Folienfenster einnähen lassen. So steht der Ausguck im Niedergang geschützt und trocken. Und das mitgelieferte Mückennetz hält uns nachts die Blutsauger vom Hals.

– Ulf Matzen, per E-Mail


Haben auch Sie einen cleveren Tipp für Probleme im Bordalltag? Bei Veröffentlichung im Heft honorieren wir Ihren Tipp mit 50 Euro. Bitte fügen Sie Ihrer Einsendung Fotos oder Skizzen hinzu. Zudem benötigen wir Ihre Adresse und Kontoverbindung.

Per Brief an: Redaktion YACHT, ABC-Straße 21, 20354 Hamburg

Oder per Mail an: mail@yacht.de

Sprayhood

Klein und auf den Niedergang zugeschnitten, erlauben zwei eingenähte Sichtfenster in der Sprayhood sogar Durchblick

Downloads


(für Print-Jahresabonnenten kostenlos)
Felix Keßler am 24.12.2018

Das könnte Sie auch interessieren


Sailaway Faszination Wassersport YACHT Abo Yachtakademie

Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online