Die Rubrik wird präsentiert von Bauhaus Nautic Rubrikensponsoring Bitburger Rubrikensponsoring
Lesertipp der Woche

Frisch entkalkt

Mit Zubehör aus dem Sanitärbedarf wird die Wartung der Klimaanlage vereinfacht. Und im Sommer spendet sie zuverlässig angenehme Kühle

Michael Rinck am 08.07.2019
Schlauch
J. Peschke

Der Anschluss erleichtert das Spülen der Seewasserkühlung der Klimaanlage

Wir sind mit unserer Hanse 495 im Mittelmeer unterwegs. Gerade während der Nacht hilft dort die Klimaanlage ungemein, angenehme Temperaturen in der Kabine zu erzeugen; besonders die Hitze in Kombination mit der hohen Luftfeuchtigkeit macht einem ansonsten sehr zu schaffen. Das Kühlaggregat benötigt aber auch Pflege. Speziell die Seewasserkühlung, die die Wärme des Kompressors abführt, muss regelmäßig von Salz- und Kalkablagerungen befreit werden. Dies ist umso wichtiger, bevor wir das Boot verlassen und es längere Zeit still liegt. Um die Prozedur zu ver­einfachen, haben wir ein T-Stück mit Absperrventil in die Seewasserzuleitung ein­gebaut.

Zum Spülen stecken wir das angefügte Schlauchende in einen Behälter mit weißem Essig und schließen das Seeventil, danach lassen wir die Anlage laufen, bis alle Rohre gefüllt sind. Nach ein bis zwei Tagen Einwirkzeit wiederholen wir das Ganze mit Süßwasser. So funktioniert die Anlage immer auf Anhieb.

Petra und Ernst Ulrich Feistle, München


Haben auch Sie einen cleveren Tipp für Probleme im Bordalltag? Bei Veröffentlichung im Heft honorieren wir Ihren Tipp mit 50 Euro. Bitte fügen Sie Ihrer Einsendung Fotos oder Skizzen hinzu. Zudem benötigen wir Ihre Adresse und Kontoverbindung.

Per Brief an: Redaktion YACHT, ABC-Straße 21, 20354 Hamburg

Oder per Mail an: mail@yacht.de

Michael Rinck am 08.07.2019

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

    ANZEIGE

    Das könnte Sie auch interessieren

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online