Dazcat 1495

Zuhause in zwei verschiedenen Welten

Leistungsstark konzipiert, konsequent leicht gebaut und dennoch tourentauglich – der Dazcat 1495 kann beides: sportlich und wohnlich

Michael Good am 29.03.2016
Dazcat 1495

Dazcat 1495

Sportliche Leistungen und Wohnkomfort als stimmige Synthese: Bei Einrumpfbooten belegt die Gattung der sogenannten Performance-Cruiser ein schon lange stark nachgefragtes Marktsegment. Bei Katamaranen hingegen baut sich die Entwicklung noch auf. Der Trend ist allerdings deutlich erkennbar.

Zum Beispiel mit der Marke Dazcat aus England. Die Werft in Cornwall setzt für alle ihre Typen sehr konsequent auf Leichtbau in Kombination mit einer ebenso kompromisslos sportlichen Grundausrichtung mit hohem Rigg und Segelfläche satt. Und trotzdem bleibt es innen uneingeschränkt gemütlich und wohnlich. 

Für den passenden Umsatz einer schwierigen Konzeptvorgabe wurde das Flaggschiff der Dazcat-Reihe, der Dazcat 1495 zur Wahl als Europas Yacht des Jahres 2016 nominiert und stand der YACHT für eine Probefahrt in Frankreich zur Verfügung. Den Test gibt es jetzt zum Nachlesen in der neuen YACHT, Ausgabe 8/2015. 

Dazcat 1495

Dazcat 1495

Michael Good am 29.03.2016

Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online