Das besondere Boot

Wiedergeburt einer Legende

Nach einer zwölfjährigen Restaurierung segelt der Marstal-Schoner "Bonavista" wieder. Die YACHT war an Bord

Fridtjof Gunkel am 01.02.2021
Bonavista Marstalschoner 2020 PR_Bonavista
Natmus.dk

35 Meter Schiffbautradition: "Bonavista"

Der 1914 aus Holz gebaute Frachtsegler ist als eines von nur drei noch segelnden Traditionsfahrzeugen ihrer Art ein Stück maritimes Erbe Dänemarks – nicht weniger. "Bonavista" zeugt von Marstals großer Zeit als Werftstandort mit Weltruf, als rund 300 Schiffe mit Heimathafen auf der Insel Ærø Handelshäfen auf dem ganzen Globus verbanden. Heute gehört der von Ebbe Andersen in Marstal aufwändig kernsanierte Schoner dem dänischen Nationalmuseum.

Die Geschichte und Gegenwart des Marstal-Schoners "Bonavista" lesen Sie in der neuen YACHT, Ausgabe 4, die ab dem 3.2. am Kiosk zu haben ist und hier direkt (bitte klicken) zu beziehen ist.

Downloads


(für Print-Jahresabonnenten kostenlos)
Fridtjof Gunkel am 01.02.2021

Ausgewählte Artikel zum Shoppen


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


    ANZEIGE

    Weitere News und Angebote

Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online