Solo nonstop

Weltumsegelung mit "Fanfan!" – Interview mit Asia Pajkowska

Die 60-jährige Einhandseglerin aus Polen hat die Alu-Yacht des Berliners Uwe Röttgering um den Globus gesegelt. Die YACHT war nach ihrer Rückkehr an Bord

Kristina Müller am 11.06.2019
Asia Pajkowska an Bord FanFan Ankunft 2019 KMü_IMG_8104
YACHT/K. Müller

Strahlt über ihren Erfolg: die mehrfache Weltumseglerin Asia Pajkowska

Einmal mehr hat die "Fanfan!" des Berliners Uwe Röttgering die Welt im Kielwasser, und ihre Skipperin hat es endlich auch geschafft: Solo und nonstop um die Welt zu segeln war lange der große Traum der Polin Joanna Pajkowska – die alle nur "Asia" nennen. Am Sonntagmorgen, den 28. April, hat die 60-Jährige ihn vollendet, als sie mit einer leuchtenden Seenotfackel in jeder Hand in die Mayflower-Marina von Plymouth einlief.

Asia Pajkowska

Die Geste einer Siegerin: Solo-Skipperin Asia Pajkowska hat die Welt in 216 Tagen auf der "Fanfan!" von West nach Ost umrundet

Hier war sie am 23. September 2018 gestartet, um als erste polnische Seglerin solo und nonstop um die Welt zu segeln: Knapp 30.000 Seemeilen um die drei großen Kaps, und das mit keiner anderen als der Aluyacht "Fanfan!", mit der Uwe Röttgering von 2001 bis 2003 allein die Welt umrundet hat. Er segelte auf einer ungewöhnlichen Route, mit langen Schlägen, kurzen Landaufenthalten und Abstechern nach Island, Kap Hoorn, Hawaii und weiteren einsamen Eilanden. Über die Reise schrieb er das Buch "Die See gehört mir".

Fotostrecke: An Bord der "Fanfan!"

Pajkowska lernt Uwe Röttgering und sein auf allen Meeren erprobtes Schiff in Polen kennen. "Als wir uns besser kannten, habe ich mich getraut zu fragen, ob ich 'Fanfan!' für meinen Nonstop-Törn haben kann", erzählt sie. Röttgering will eigentlich verkaufen, das Schiff steht seit Jahren ungenutzt an Land. Doch dem Eigner gefällt die Idee: "Ohne lange zu überlegen, habe ich zugesagt, weil ich Asia für die perfekte Skipperin für einen solchen Törn halte. Zudem würde ich mich freuen, wenn sie der Geschichte des Bootes ein weiteres spannendes Kapitel hinzufügen würde", erklärte Röttgering im September 2018. 

Und das macht Asia Pajkowska, die Zigtausende Seemeilen im Kielwasser hat und die Welt bereits auf einer Mantra 28 umrundet hat – mit nur einem Stopp.

Die YACHT hat die Ausnahme-Skipperin nach ihrer Rückkehr an Bord besucht und ein Stück auf der Rücküberführung der "Fanfan!" in die Ostsee begleitet. Das große Interview über ihre Nonstop-Weltumsegelung mit 60 Jahren, über Rippenbruch und magische Momente im Southern Ocean und über das Blauwassersegeln auf einem geliehenen Boot lesen Sie in der neuen YACHT, Ausgabe 13/2019. Ab heute ist das Heft im Handel erhältlich, außerdem im Delius Klasing Shop und hier als digitale Ausgabe.

Kristina Müller am 11.06.2019

Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online