Neue Serie

Von Könnern lernen: So überstehen Sie Starkwind und Sturm

Mit Strategie und Taktik – in einer fünfteiligen Serie verraten die wohl erfahrensten deutschen Schwerwetter-Experten ihre Tipps für besonders windige Törns

Uwe Janßen am 05.02.2018
Schwerwetter
E. Wilts

Sturm beginnt ab Windstärke 9. Kein vernünftiger Segler denkt bei solchen Bedingungen auch nur daran auszulaufen. Deshalb wissen die Allermeisten auch kaum, wie mit wirklich harten Bedingungen umzugehen ist. Aber ausgerechnet in solchen Situation, in die aus vielerlei Gründen und trotz bester Vorbereitung jeder geraten kann, kommt es ganz besonders auf Erfahrung an. 

Schwerwetter

Wilts-Yacht „Freydis“ unter Trysegel vor Kap Hoorn

In den Logbüchern von Heide und Erich Wilts sind 136 Stürme verzeichnet. Kaum jemand dürfte hierzulande über größere Expertise zu diesem Thema verfügen. Seit über 50 Jahren besegelt das Paar aus Heidelberg die Meere, aber das allein erklärt diese enorme Zahl an Schwerwetter-Törns nicht. Sie resultiert vielmehr aus der Vorliebe der Wilts für die hohen Breiten und aus dem Umstand, dass sie häufig mit Mitseglern unterwegs sind und deshalb feste Terminpläne einhalten müssen.  „Wir müssen das Wetter immer so nehmen, wie es kommt“, sagt Erich Wilts.

Fotostrecke: Serie: Schwerwettersegeln

Gleichwohl haben die zwei von der „Freydis“ auch in gemäßigten Breiten und etwa auf ihren Atlantik-Passagen außerordentlich schweres Wetter erlebt – und das auch mit der Kamera festgehalten. Ihre Erkenntnisse stützen sich also keineswegs nur auf Abenteuer in windumtosten Gegenden. Größeres Knowhow zum Thema Starkwind und Sturm ist jedenfalls kaum zu finden. 

Schwerwetter

136 Stürme im Kielwasser: YACHT-Autoren Heide und Erich Wilts

Zusätzlich zu ihrem Erfahrungsschatz haben die Wilts als Autoren der neuen YACHT-Serie eine sehr umfangreiche Archiv- und Literaturrecherche absolviert, mit einem bemerkenswerten Ergebnis: „In der deutschen Fachliteratur gibt es viele Defizite. Sie äußern sich darin, dass die Verfasser seit Jahrzehnten in jeder Neuauflage unseres Erachtens eindeutig überholte, falsche und gefährliche Ansichten zum Thema Schwerwettersegeln wiederholten. Es scheint manchmal, als hätten die Autoren selbst nie erlebt, worüber sie schreiben, manche Empfehlung widerspricht krass unseren Erfahrungen.“ Zudem hätten „viele wissenschaftliche Erkenntnisse der letzten 25 Jahre“ in die entsprechenden Ratgeber „keinen Eingang gefunden“. Die eigenen Erfahrungen, ein Literaturverzeichnis und eine Bilanz der verheerendsten Stürme und Havarien haben die Wilts hier zusammengetragen.

Mit diesem Hintergrund erklären die Wilts in einem fünfteiligen Report in der YACHT die erfolgreichen Strategien und Taktiken, mit denen Segler solche harschen Bedingungen meistern. Der Begriff „Strategie" meint dabei im weitesten Sinne diverse Vorbereitungs- und Vorsichtsmaßnahmen:

• die Anforderungen an eine schwerwettertaugliche Yacht,

• die richtige Ausrüstung für harte Bedingungen,

• die seemannschaftlich vernünftige Vorbereitung von Skipper und Crew.

Schwerwetter

Im Sturm auf dem Indischen Ozean wird das Cockpit geflutet

Unter „Taktik“ wird hingegen dezidiert erläutert, welche Reaktionen sich jeweils in akuten Schwerwettersituationen auf See bewährt haben, wobei danach unterschieden werden muss, an welchem Ort es eine Yacht erwischt –  auf offener See sind ganz andere Maßnahmen erforderlich als in Küstennähe. Auf all diese Aspekte gehen die Wilts in der neuen Serie sehr genau ein.

Die YACHT-Serie zum Aktionspreis

Zum Auftakt verraten sie in der aktuellen YACHT, welche Kriterien ein Schiff erfüllen muss, das unter härtesten Bedingungen jederzeit und mit Sicherheit bestehen kann. Das Heft mit der ersten Folge gibt's jetzt am Kiosk, im DK-Shop, oder Sie können direkt hier die Digital-Ausgabe bestellen!

Die neue YACHT-Serie wird begleitet von einem großen Online-Dossier zum Thema. Und von einem Sonderangebot: Beginnend mit Heft 5/2018 bieten wir Ihnen ein attraktives Kurz-Abonnement an: 6 Ausgaben YACHT für nur 20,50 Euro – Sie sparen 10,70 Euro und erhalten zusätzlich ein Geschenk gratis, zum Beispiel das Buch „Wetterkunde“. Klicken Sie einfach diesen Link an, und Sie gelangen direkt zum Aktions-Angebot.

Downloads


(für Print-Jahresabonnenten kostenlos)
Uwe Janßen am 05.02.2018

Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online