Bootsanhänger

Trailer-Wartung: So bleiben Bootsanhänger technisch fit

Wer in den kommenden Wochen sein Boot mit in den Urlaub nimmt, sollte sichergehen, dass der Trailer in Ordnung ist. Darauf kommt es bei Wartung und Service an

Jochen Rieker am 22.06.2020
Trailerwartung Bootstrailer 2020 BSc_IMG_2826.jpg
YACHT/B. Scheurer

Kfz-Meister John zum Felde an der Arbeit – hier beim Abschmieren der Auflaufbremse

Nur ein stählerner Leiterrahmen, der keiner Pflege bedarf? Ein bloßes Anhängsel, das abgesehen von den zweijährlichen Hauptuntersuchungen keine Zuwendung braucht? Weit gefehlt! Bootsanhänger sind stark beanspruchte Lastenträger, deren Komponenten ebenso in Ordnung gehalten werden müssen wie die Autos, die sie ziehen – oder die Schiffe, die auf ihnen reisen.

Trailerwartung Bootstrailer 2020 BSc_IMG_4431.jpg

Schließt die Kugelkupplung sicher?  

Trailerwartung Bootstrailer 2020 BSc_IMG_4424.jpg

Sind die Steckerkontakte in Ordnung?

Die Liste der Prüfpunkte ist lang, und mindestens einmal jedes Jahr sollten verantwortungsbewusste Eigner diese gewissenhaft durchgehen – von der Verkabelung über Stecker, Leuchten und Lampen über die Stützrad-Spindel und die Reifen bis hin zur Hängerkupplung und der Auflaufbremse. Vieles davon kann man in Eigenregie erledigen, einige Arbeiten sollten aber Profis machen.

Welche das sind, haben wir bei einem Anhänger-Service mit anschließender Hauptuntersuchung dokumentiert. Kfz-Meister John zum Felde von der Wedeler Fahrzeug-Technik zeigt dabei Punkt für Punkt, worauf es ankommt – und warum sich ein genauer Blick auf die gesamte Konstruktion lohnt. Außerdem: Welche Wartungsintervalle empfehlen die Trailer-Hersteller.

Das und mehr jetzt im Skippers Magazin der neuen YACHT 14/2020, ab sofort am Kiosk erhältlich oder direkt hier online bestellen!

Jochen Rieker am 22.06.2020

Fotostrecken

    ANZEIGE

    Das könnte Sie auch interessieren

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online