Test VX One

Segelfreude pur mit Sicherheit

Spaßkiste mit erhöhtem Sicherheitsfaktor: Ein Skiffrumpf mit viel Segelfläche und Kiel macht die VX One zum Boot für Speed-Sucher

Lars Bolle am 01.03.2016
Kieljolle VX One

In Gleitfahrt auf der Hamburger Außenalster

Heiße Segelaction, ohne das Risiko einer Kenterung – die VX One macht möglich, was unvereinbar scheint. Das 2011 vom US-Amerikaner Brian Bennett gezeichnete Segelgerät ist Skiff und Jolle, Sport- und Kielboot zugleich. Moderne Linien und zeitgemäßer Bootsbau führen zu Segelstunden, bei denen das Adrenalin pulsiert.

Rund 60 Boote wurden gleich im ersten Jahr in den USA verkauft. 2013 übernahm Ovington Boats in Großbritannien die Produktion und baute ein Exemplar pro Woche. Seit 2015 vertreibt Holger Jess aus Eckernförde den Renner, ehemaliger Vorschoter im 505er mit dem 470er-Ass Wolfgang Hunger. Mit dem gewann er auf einer VX One 2015 die Jahreswertung der Mittwochsregatten des Kieler Yacht-Clubs – zuerst wurde das Boot mit Yardstickwert 94 eingestuft, dieser dann auf 93 revidiert, was das Potenzial des Flitzers verdeutlicht.

Den Testbericht lesen Sie in der aktuellen YACHT 6/2106.

Lars Bolle am 01.03.2016

Fotostrecken

    ANZEIGE

    Das könnte Sie auch interessieren

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online