Das besondere Boot

Probier's mal mit Gemütlichkeit

Noordkaper sind holländischen Arbeitsschiffen nachempfundene Stahlkonstruktionen. Die kleine NK 28C gibt es auch aus GFK. Ein Probeschlag

Michael Rinck am 21.06.2016
BesBoot Noordkaper 28C Segeln 2016 BSc_141_IMG_7286

Wuchtiges Auftreten: Das Ruder ist am Spiegel angehängt, der Aufbau kantig. Mit 4,2 Tonnen ist das 28-Fuß-Boot nicht gerade ein Leichtgewicht

Die Linien der Noordkaper orientieren sich an den klassischen Arbeitsbooten, wie sie schon vor über 100 Jahren an der Nordsee und im Wattenmeer zum Einsatz kamen. Die modernen Konstruktionen wurden üblicherweise in Stahl ausgeführt, die niederländische Werft NAZ-Schepen aus Harlingen baut sie aber auch aus Kunststoff. 

BesBoot Noordkaper 28C Interior 2016 BSc_029_IMG_6887

Unter Deck geht es gemütlich zu. Der Platz in der Pantry ist für diese Bootsgröße üppig

Die Noordkaper 28C ist darum eine gelungene Mischung aus klassischer Form und moderner Fertigung. Und trotz der wuchtigen Erscheinung, die an die Abstammung von Arbeitschiffen erinnert, ist sie innen sehr wohnlich ausgebaut. 

Die Geschichte der Noordkaper und wie sich die NK 28C beim Probeschlag bewährt hat, lesen Sie in der neuen YACHT 14/2016.

Michael Rinck am 21.06.2016

Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online