Reise

Ostsee mal anders

Die Flottillenfahrt South Coast Baltic Rally führt die Teilnehmer zu paradiesischen Zielen, an denen viele Segler sonst vorbeisegeln: ein toller Entdecker-Törn

Uwe Janßen am 31.03.2020
South Coast Baltic Rally
B. Müller

Die Flottille vor den weit ins Meer ragenden Molen im polnischen Kolberg

Ein internationaler Zusammenschluss mehrerer Tourismusorganisationen soll den Wassersport mithilfe der EU in verschiedenen Regionen ankurbeln. Deshalb wurde die South Coast Baltic Rally ins Leben gerufen. Sie führt zu äußerst attraktiven Zielen, die gar nicht weit entfernt liegen – und die eine wunderbare Alternative darstellen zu den hoch frequentierten Revieren wie etwa der Dänischen Südsee. Denn die meisten segeln hier üblicherweise vorbei, und das ist schwer verständlich.  

YACHT-Reporter Bodo Müller war der vorigen Flottillenfahrt dabei und beschreibt, wie die Teilnehmer auf äußerst angenehme Weise zu den herrlichen Zielen in Deutschlands Osten, auf Bornholm und an der polnischen Küste gelangen. Dort findet sich, auch zu seiner Überraschung, in der Tat manche Perle, die nur wenigen bekannt ist, aber dennoch oder gerade deswegen einen Besuch lohnt. Es gibt für viele wirklich vieles neu zu entdecken auf diesem Törn.

Wir stellen sie Ihnen im neuen Heft vor und schildern außerdem, welche Vorzüge es hat, sie mit dieser Flottille zu besuchen. Denn durch die Unterstützung durch die EU und anderer namhafter Partner sind die Organisatoren in der Lage, ein vorzügliches Programm zu extrem geringen Kosten anzubieten.  

Die große Reisereportage finden Sie in YACHT 8/2020. Das Heft ist jetzt am Kiosk erhältlich, im DK-Shop oder direkt hier digital!

Uwe Janßen am 31.03.2020

Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


    ANZEIGE

    Weitere News und Angebote

Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online