Essay

Ohne Segeln geht es nicht

Zwanzig Jahre lang immer auf dem Wasser – nun ist die Zeit mal reif für ein Leben ohne Boot. Gründe dafür gibt es ja genug. Doch der Versuch scheitert krachend

Uwe Janßen am 14.04.2020
Essay
S. Lipsmeier

Er hat seine Vorsätze nicht lange durchgehalten: YACHT-Autor Marc Bielefeld beim Testschlag mit dem neuen Boot

YACHT-Autor Marc Bielefeld hat die letzten Jahre dem Segeln und seinen Booten gewidmet. Aber, so schön wie es alles ist: Nun reicht es ihm auch. Zumindest für eine Weile braucht er eine Auszeit: mal das Leben aus anderer Perspektive erleben, mal den Horizont erweitern ohne Blick auf die Kimm. Und Bielefeld meint das in vollem Ernst. Er verkauft sein Schiff, er ist jetzt ein freier Mann.

Für diesen Schritt gibt es viele gute Gründe. Verregnete Sommertörns, Frösteln im Herbst, erkleckliche Investitionen im Winter und Frühlingswochenenden voller schmutziger Arbeit. Es erscheint ohnehin verlockend, mal rauszukommen aus der nassen Enge des Bordlebens, weg von den öffentlichen Sanitäranlagen in Häfen und Marinas und dem unaufhörlichen Schrauben am Boot. „Ich würde hervorragend auch mal ohne diesen ganzen Irrsinn auskommen", glaubt Bielefeld und verbringt den ersten Urlaub seit Jahren an Land.

Unbeschwert fährt er mit seiner Freundin gen Süden, ohne Ballast, ohne Zwang. Ohne jeden Tag Wettervorhersagen einzuholen und Kurse abzusetzen – herrlich! Und ja, der Törn an Land beschert dem Richtung Mittelmeer tingelnden Paar großartige Erlebnisse und unzählige Genüsse. Doch dann passiert es.

Essay

Nun ist es doch wieder so weit: Bielefeld kramt beim Ausrüster nach Ersatzteilen

Per Zufall entdecken die beiden das Verkaufsinserat für ein viel zu großes Boot, das viel zu weit entfernt liegt. Aber es ist auf seltsame Weise auch viel zu reizvoll. „Ich fühlte mich wie ein Quartalssäufer“, schreibt Bielefeld. „Nach kurzer Abstinenz stolz wie Oskar – aber dann der umso beherztere Griff zur Pulle.“ Und so gerät er in einen Strudel der Unvernunft, aus dem es kein Entrinnen gibt. 

Seine sehr lesenswerte Geschichte über die Unmöglichkeit nicht zu segeln finden Sie in YACHT 9/2020. Das Heft ist ab sofort im Handel erhältlich, im DK-Shop  oder direkt hier digital !

Uwe Janßen am 14.04.2020

Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


    ANZEIGE

    Weitere News und Angebote

Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online