Holland-Spezial

Land der unbegrenzten Möglichkeiten

Ob Waddenzee, IJsselmeer, Friesische Seen oder Scheldemündung, im Holland wird jeder Segler glücklich. Und stets gibt es Neues zu entdecken

Pascal Schürmann am 21.05.2015
5 Tipps Ausflug Holland 2014 MAM_DSC5483

Segelyacht auf den Kanälen zwischen Amsterdam und Haarlem

Langjährige Hollandsegler wissen es längst: Es braucht viele, sehr viele Saisons, bis man sich die unzähligen Segelreviere der Niederlande allesamt erschlossen hat. Von den Maasplassen bei Roermond bis zu den teils offenen, teils von der Nordsee abgeschotteten Scheldemündungsarmen, vom IJsselmeer samt dessen Randmeeren bis zur Seenplatte Frieslands, vom Wattrevier zwischen der nördlichen Küste und den vorgelagerten Inseln bis zum offenen Küstenabschnitt zwischen Den Helder bis hinab zur belgischen Grenze – die Vielfalt, die das kleine Land zu bieten hat, ist überwältigend groß.

Und so gibt es nicht nur für Revierneulinge jedes Jahr aufs Neue noch neue Ziele, Gegenden, die man noch nicht auf eigenem oder gechartertem Kiel erkundet hat. Im großen Holland-Spezial (jetzt in der neuen YACHT 12/2015; ab sofort am Kiosk und im App-Store) stellen wir ein paar davon vor.

Dabei konzentrieren wir uns diesmal nicht auf die großen, allseits bekannten Gewässer. Im Gegenteil hat sich YACHT-Autor Michael Amme auf die Suche nach dem "Abseitigen" gemacht, Nebenreviere, die viele überhaupt nicht auf dem Plan haben. Und die darüber hinaus auch dann noch entspannte Segeltage versprechen, wenn es beispielsweise auf dem IJsselmeer und erst recht auf der Nordsee mal zu ruppig zugeht. Ausflüge auf die Vecht, nach Haarlem oder Kampen, in die Weerribben-Wieden und die Randmeere gehören dazu.

Im großen Revier-Update präsentieren wir zudem übersichtlich, was sich zwischen Leeuwarden im Norden und Cadzand im Süden alles getan hat, sprich, womit Segler in dieser Saison rechnen müssen. Von Hafenneu- und -umbauten über Fahrwasserverlegungen bis hin zu sich verändernden Tidenbedingungen – die 20 wichtigsten Punkte finden sich im Holland-Spezial.

Darüber hinaus widmen wir uns ausführlich einer der in diesem Sommer wichtigsten maritimen Großveranstaltungen der Niederlande, der Sail Amsterdam. Und wir waren zu Besuch beim ältesten Gebrauchtbootsmakler Hollands und haben uns erzählen lassen, wie er mit günstigen Secondhand-Yachten den Fahrtenseglernachwuchs aufs Wasser lockt.

Pascal Schürmann am 21.05.2015

Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


    ANZEIGE

    Weitere News und Angebote

Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online