CW Hood 32

Kleine J-Class nur zum Segeln

Atemberaubende Linien, kein Interieur: Die CW Hood 32 aus den USA bietet alles fürs Daysailing und nicht mehr. Test in der neuen YACHT

Michael Good am 31.03.2015
CW Hood 32

CW Hood 32

Wer ein Boot lediglich als Freizeitplattform für ein kurzes Segelvergnügen für zwischendurch will, kann mit der CW Hood 32 vielleicht sein Wunschboot finden. Das ausnehmend hübsche Boot mit den klassischen Linien und den langen Überhängen verfügt nur über ein großes Cockpit – einen Kajütaufbau oder gar Innenausbau sieht das Konzept nicht vor. Damit wird das Boot seiner Bezeichnung als Daysailer vollauf gerecht. 

Unter der Wasserlinie wirkt das Boot modern. Ein geteilter Lateralplan mit L-Kiel und freistehendem Ruder sorgt für gute Segeleigenschaften und beste Manövrierfähigkeit. Mit Selbstwendefock und einem einfachen Layout für die Trimmeinrichtungen ist die CW Hood vor allem für Segler interessant, die oft allein unterwegs sind. 

Mehr dazu im aktuellen Testbericht in der neuen YACHT, Ausgabe Nr. 8/2015. Das Heft ist ab sofort am Kiosk erhältlich.

CW Hood 32

CW Hood 32

Michael Good am 31.03.2015

Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


    ANZEIGE

    Weitere News und Angebote

Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online