Segeln zu zweit

Geteilte Arbeit, doppelte Freude

Ein Boot nur zu zweit zu segeln ist einfacher, als es scheint, auch für wenig erfahrene Paare. Tipps für den entspannten Törn

Lars Bolle am 11.06.2014
Segeln zu zweit

Gute Rollenverteilung: Die schwereren Arbeiten sollte das stärkere Crewmitglied übernehmen

Die wohl häufigste Crewzusammensetzung heute ist das segelnde Paar. Dank moderner Ausrüstung lassen sich Yachten selbst mit kleinster Mannschaft führen. Selbstholende Winschen und Autopilot, Kartenplotter und Bugstrahlruder erleichtern den Bordalltag. Die Segel sind vom Cockpit aus bedienbar, Energie steht üppig zur Verfügung, die Yachten sind manövrierfreudig. Ein Törn zu zweit ist so leicht wie nie zuvor. Damit es aber tatsächlich ein entspannter Segelausflug wird, sollten Zu-zweit-Segler einige wenige Grundregeln beachten, die besonders für Törns mit kleiner Crew gelten. Denn die Konstellation des segelnden Paares birgt auch Stresspotenzial. Etwa, wenn die seglerische Erfahrung beider sehr unterschiedlich ist oder die körperliche Stärke und Fitness. Gerade bei nur zwei Seglern ist es wichtig, dass beide alle Aufgaben an Bord ausführen können. Dazu sollten, so oft es sich anbietet, die Rollen getauscht werden. Zu wissen und gespürt zu haben, was es bedeutet, ein Reff einzubinden oder bei Seegang unter Deck Navigationsarbeit zu leisten, weckt Verständnis für den anderen. Das heißt jedoch nicht, dass beide gleich gut sein müssen, was bei unterschiedlichen Segelkarrieren auch illusorisch scheint.

Nur zwei Personen müssen sich alle Aufgaben an Bord teilen. Das läuft zwangsläufig auch auf eine zeitweilige Einhandsegelei hinaus. Da ist eine Erledigung all jener Dinge anzuraten, die vorab vorbereitet werden können, etwa die Zubereitung von Mahlzeiten.

Die Vereinfachung in der Bedienung von Yachten hat jedoch auch zur Folge, dass diese immer größer und schwerer werden und mehr Windangriffsfläche bieten. Im Hafen sind dadurch höhere Lasten zu zähmen. Außerdem wachsen die Häfen nicht mit und der Manövrierraum wird immer enger. Umso wichtiger ist es dann, ein paar Tricks mit Leinen zu beherrschen.

Für alle diese Bereiche haben wir in der aktuellen YACHT 13 Tipps zusammengestellt.
 

Lars Bolle am 11.06.2014

Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


    ANZEIGE

    Weitere News und Angebote

Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online