Bootskauf

Gebrauchte um 40.000 Euro – an Deck und unter Segeln

Heft 4 zeigte die Probanden im Inneren. Jetzt folgen die Entdeckungen an Deck sowie die Marktsituation. Zudem: Was kostet der Tausch wichtiger Komponenten?

Alexander Worms am 17.02.2020
Vergleichstest 40tsd Gruppe Lelystad 2019 BSc_IMG_6609
YACHT/B. Scheurer

Die Testschiffe unter Segeln

So viel vorab: Es gab Überraschungen. Beim einen Boot stimmte die Großschotführung nicht, ein anderes hatte ein verändertes Rigg, und ein drittes schießt ohne Voranmeldung in den Wind. Klingt spannend? War es auch. Die Übersicht zeigt, worauf es an Deck und unter Segeln zu achten gilt.

Zudem: Was kostet der Tausch wichtiger Komponenten wie Motor, Segel, Rigg und Polster? Und: Wann ist ein passender Moment zum Kauf? Eher neuer dafür mit originaler Ausrüstung oder schon älter, dafür aber schon mit Neuteilen versehen?

Wer Antworten auf diese Fragen sucht, findet sie in YACHT 5/2020 in Teil 2 unseres Spezials über den Gebrauchtbootkauf. Das Heft wartet ab dem 19. Februar am Kiosk auf Sie. Bitte beachten Sie auch unsere Abo-Aktion zum Gebrauchtboot-Spezial. 

Alexander Worms am 17.02.2020

Fotostrecken

    ANZEIGE

    Das könnte Sie auch interessieren

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online