Praxis

Die Kammern des Schreckens

Mancher Skipper wird nervös, nähert er sich einer Schleuse. Warum nur? Wir haben das Treiben vor und hinter den Toren beobachtet

Pascal Schürmann am 17.07.2012
Schleuse

Yachten in der Princes-Margrit-Schleuse in Friesland

Kaum Platz zum Manövrieren, mitunter drangvolle Enge, links und rechts haushohe Mauern und unter Wasser unsichtbare Gefahren fürs Schiff – kein Wunder, dass viele Crews ins Zaudern geraten und prompt Fehler machen, sobald es ans Schleusen geht.

Wohl nirgends anders auf der Welt gibt es so viele der Wasserbauwerke wie in den Niederlanden. Genau dort hat sich YACHT-Autor Kai Metzger umgesehen und das Treiben an den "Nadelöhren der Seefahrt" beobachtet. Ein Lehrstück, jetzt nachzulesen in der neuen YACHT (Heft 16/2012, ab sofort im Zeitschriftenhandel erhältlich).

Außerdem: wie eine Schleuse funktioniert. Und: wie man sich in einer Schleuse richtig verhält.

Pascal Schürmann am 17.07.2012

Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


    ANZEIGE

    Weitere News und Angebote

Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online