Wasserdichte Smartphones

App ins Wasser

Sieben aktuelle Smartphones auf Tauchstation: Nicht alle halten das Dichtigkeits-Versprechen. Manche sind dagegen sogar für den Sturz auf den Steg gewappnet

Michael Rinck am 29.08.2017
Smartphones 2017 Aufmacher Yacht-Test NTh_05113
Nils Theurer

Wasserkontakt lässt sich beim Segeln manchmal nicht vermeiden

Selbst an Bord ist das Smartphone häufig zur Hand, es ist ja auch sehr praktisch: schnell den aktuellen Wetterbericht einholen, einen Liegeplatz reservieren oder in der Bucht den Ankeralarm einstellen. Dafür bieten sich auf dem Boot wasserdichte Exemplare an, die zumindest nicht beim ersten Spritzer den Dienst quittieren.

Smartphones 2017 Details Yacht-Test NTh_05244

Das Cat S60 und das Blackview BV6000 haben eine SOS-Taste, die nach vorher festgelegtem Szenario sogar Notrufe absetzen kann

Wir haben das Samsung Galaxy S7, das iPhone 7, das Cat S60, das Xperia M4 Aqua und drei weitere wasserdichte Smartphones auf ihre Dichtigkeit in Süß- und Salzwasser überprüft. Darüber hinaus wurde die Bedienbarkeit mit Handschuhen und bei Nässe ausprobiert. Und die Geräte mussten einen Sturztest überstehen.

Die Testergebnisse gibt es in der YACHT 19/2017 – jetzt am Kiosk, hier bestellen oder die digitale Ausgabe lesen.

Michael Rinck am 29.08.2017

Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


    ANZEIGE

    Weitere News und Angebote

Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online