Sport
YACHT Meisterschaft der Meister

Die besten Segler Deutschlands kürten auf der Hamburger Außenalster ihren Champion. Dabei ging es ganz schön stürmisch zur Sache

  • Pascal Schürmann
 • Publiziert am 19.11.2013

YACHT/Morten Strauch YACHT MdM 2013

Ein Tag, bevor Orkan Christian Ende Oktober den Norden der Republik heimsuchte, zogen bereits beachtliche Windböen über das Segelrevier inmitten der Hamburger City. Auf der Außenalster kämpften 31 Teams um die Krone der deutschen Segler: die YACHT Meisterschaft der Meister.

Mitmachen bei der Traditionsveranstaltung dürfen ausschließlich – nomen est omen – die Meister ihrer jeweiligen Klassen. Außerdem werden Wildcards an eine Handvoll prominenter deutscher Segler vergeben, die in der Saison in besonderer Weise mit Leistung überzeugt hatten.

Zwei Tage dauerte das Spektakel auf der Außenalster, dann stand der diesjährige Beste der Besten fest. Wer das ist und wie sich die namhafte Konkurrenz angesichts der herausfordernden Bedingungen geschlagen hat, ist jetzt nachzulesen in der neuen YACHT (Heft 24/2013, ab sofort am Kiosk erhältlich).


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: AußenalsterHamburgMeisterschaft der MeisterRegattaSportYACHT MdM

Anzeige