Hamburg-Spezial
Willkommen in der Hauptstadt

Hamburg gilt als Tor zur Welt. Das ist ein Fakt. Doch auch seglerisch spielt sich zwischen Elbe und Alster mehr ab, als manch einer vermutet

  • Bendix Hügelmann
 • Publiziert am 23.10.2012

Michael Müller Segeln zwischen Alster und Elbe – vielseitig, hanseatisch, einzigartig

Wo steht eigentlich Hamburgs höchster Leuchtturm? Und wussten Sie, dass es in Hamburg eine Segelinstitution gibt, die älter ist als die USA? Alles nur heiße Luft? Auf der Elbe in Höhe Finkenwerder kann das sogar vorkommen – zumindest, wenn man den Schildern dafür Glauben schenkt. Und dass man eine alte Fock nicht nur in den Müll, sondern vielmehr auf dem Kopf tragen kann, muss auch nicht dem guten Glauben überlassen werden, es reicht ein Blick ins "Hamburg-Spezial".

Im Schweiße unseres Angesichts haben wir während der Recherche tiefergegraben denn je und dabei Erstaunliches zu Tage gefördert. Gebündelt auf 28 Seiten laden wir Sie ein auf eine Reise zwischen Alster und Elbe und betrachten dabei, über Jollen, Kielboote und Dickschiffen, alles, was den Segelsport in und um Hamburg ausmacht. So haben Sie die Hansestadt noch nie gesehen.

YACHT 23/2012 erscheint am 24. Oktober 2012.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: AlsterElbeHamburg

Anzeige