Fahrten-Katamaran Excess 11
Wie sich der neue Excess 11 im YACHT-Test bewährt

Agiler, direkter, moderner: Mit diesen Attributen will Weltmarktführer Lagoon neue Zielgruppen finden – und hat dafür eine eigene Marke kreiert

  • Jochen Rieker
 • Publiziert am 16.11.2021
Skulpturale Rümpfe, darüber nur ein flacher Aufbau. So signalisiert der Excess 11 schon bei Leichtwind seinen eher sportlichen Anspruch Skulpturale Rümpfe, darüber nur ein flacher Aufbau. So signalisiert der Excess 11 schon bei Leichtwind seinen eher sportlichen Anspruch Skulpturale Rümpfe, darüber nur ein flacher Aufbau. So signalisiert der Excess 11 schon bei Leichtwind seinen eher sportlichen Anspruch

EYOTY/A. Lindlahr Skulpturale Rümpfe, darüber nur ein flacher Aufbau. So signalisiert der Excess 11 schon bei Leichtwind seinen eher sportlichen Anspruch

Vor drei Jahren erst ist die Excess-Modellreihe vorgestellt worden, mit einem durchaus sehr selbstbewussten Aufritt und dem Versprechen, eine echte Alternative zur Masse der immer größeren, immer schwereren, immer mehr schwimmenden Hochzeitstorten ähnelnden Fahrtenkats mit Flybridge zu bieten. Lagoon will so vor allem jüngere oder jung gebliebene, aktivere Zielgruppen ansprechen.

Den Start machten die Modelle 12 und 15, die aus ehemaligen Lagoon-Formen laminiert wurden und – sagen wir es ruhig unverblümt – keine rechte Offenbarung waren: zu schwer, selbst mit dem höheren Rigg nicht wirklich sportlich, zudem auch eher teuer. Voriges Jahr nun feierte der Excess 11 auf der boot Düsseldorf Premiere, und der soll nun das Markenversprechen einlösen –  als erste komplette Neukonstruktion des Programms.

Er ist, so viel steht schon nach wenigen Meilen fest, sogar bei nur leichtem bis mittlerem Wind der bislang konsequenteste Entwurf. Zum einen besetzt er mit 37 Fuß Länge das Einstiegssegment, in dem aktuell nur New­comer wie Aventura oder Comet mit dem C-Cat 37 vertreten sind, kein anderer Großserienhersteller. Zum anderen hebt er sich deutlicher vom Gros des Marktes ab: Er ist recht einfach konzipiert, ­verzichtet zum Beispiel im Salon fast ganz auf Schränke, in den Kammern auf Schubladen, was Geld und Gewicht spart.

Statt Flybridge mit Zentralsteuerung bietet er zwei Steuerstände achtern, die gute Sicht zu ­allen Seiten gewährleisten – auch unter den Segeln und durch das kompakte Deckshaus hindurch. Was er dort an Raum nicht bietet, holt er mit den weit ausladenden Rümpfen nach, die Kojenmaße der 40-Fuß-Klasse möglich machen. So weit, so anders, so gut.

Unter Segeln zeigte er ebenfalls Leistungen oberhalb des Üblichen. Dafür braucht es jedoch das höhere Rigg der Pulse-Line mit Laminatsegeln, was fast 20.000 Euro Aufpreis kostet. Das relativiert den günstigen Basispreis. Der Excess 11 zählt dennoch zu den interessanten Angeboten am Markt.

Was ihn auszeichnet, wie er sich auf dem Wasser anfühlt, wie wohnlich er wirkt – das alles lesen Sie im ausführlichen Test. Jetzt in der neuen YACHT 24/2021, in der Sie auf insgesamt 20 Seiten Kat-Spezial einen Überblick über alle Neuheiten des Mehrrumpf-Segments bekommen, darunter auch exklusive Eindrücke vom neuen Privilége 580, dem neuesten Luxuskat der zur Hanseyachts-Gruppe gehörenden Werft in Les Sables-d'Olonne.

Das aktuelle Heft finden Sie im gut sortierten Zeitschriften-Handel oder mit einem Klick direkt im Delius-Klasing-Onlineshop ( hier klicken! )


Die gesamte Digital-Ausgabe 24/2021 können Sie in der YACHT-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Gehört zur Artikelstrecke:

Die Themen in YACHT 24/2021


  • Seemannschaft
    Der Wimpel der Einhandsegler

    16.11.2021Manche Einhandsegler fahren den Zahlenwimpel Eins, den „Unaone“, als Erkennungszeichen. Was das soll und was es in der Praxis bringt

  • Charter
    Was geht in der Karibik?

    16.11.2021Noch immer verhindern Pandemie-Auflagen für den Revierwechsel zwischen vielen Inseln ein Revival der Karibik. Wir zeigen, was möglich ist – am Beispiel der Windward Islands

  • Seekrankheit
    Was tun gegen das Übel? Tipps vom Profi

    16.11.2021Fast jeden Segler hat sie schon einmal erwischt: die Seekrankheit! Auch wenn es kein Allheilmittel gibt, kann man doch einiges dafür tun, sie zu vermeiden

  • Multihull-Spezial
    Vielfältige Angebote, spannende Innovationen

    16.11.2021Die wichtigsten Neuheiten aus dem Markt für Mehrrumpfboote als Test und in der Übersicht. Das große Multihull-Spezial in der neuen YACHT, Ausgabe 24/2021

  • Preis-Entwicklung
    Es wird teurer!

    16.11.2021Volle Auftragsbücher, aber leere Lager: Händler und Werften kämpfen gegen steigende Preise und Rohstoffknappheit an. Ein Stimmungsbild aus der Branche

  • Praxis
    Tauwerks-Tuning: Spleiße einfach selbermachen

    15.11.2021Mit individuell konfektionierten Leinen lässt sich die Funktion der Trimmeinrichtungen deutlich verbessern. Wir zeigen, wie es geht

  • Test Saffier SE 33 Life
    Volldampf ins Wochenende

    08.11.2021Leicht, gut betucht und konsequent auf entspanntes Segeln nach Feierabend oder am Wochenende ausgelegt. Klar macht so ein Schiff Spaß. Was kann es sonst noch?

  • Bücher
    Neuer Lesestoff für Segler

    16.11.2021Maritime Krimis, ein epochaler Roman, die Abenteuer von Arktisfahrern – wir stellen die spannendsten maritimen Buch-Neuerscheinungen dieses Herbstes vor

  • Fotowettbewerb
    Die Top-10 des Leser-Fotowettbewerbes 2021

    16.11.2021Wir präsentieren unsere Top-10 des Jahres 2021, gratulieren den Gewinnern und bedanken uns bei allen Teilnehmern und Sponsoren. Alle Sieger im Heft

  • Herbsttörn nach Anholt
    Neuentdeckung einer Insel

    16.11.2021Anholt ist beliebt. Im Sommer ist der Hafen rappelvoll. Im Herbst aber kehrt Stille ein. Dann ist die Insel ganz anders. Wer das erleben will, muss hinsegeln

  • Neue Boote
    Privilège Signature 580: der erste Kat von Hanseyachts

    16.11.2021Er ist groß, gut gebaut und äußerst exklusiv. Ein Schiff für wenige, die viel haben, viel wollen und noch mehr bekommen. Der Test jetzt in der neuen YACHT

  • Das besondere Boot
    Schöner Schärenkreuzer: Swede 41

    15.11.2021Die "Sleipnir" verbindet traditionelle schlanke Linien mit moderner Bauweise und komfortabler Ausstattung zu einem idealen Mix

  • Langfahrtsegeln
    Atlantikrunde mit sechs Kindern

    16.11.2021Eine Schweizer Familie sucht die große Freiheit und findet sie auf See. Doch als die Kinder größer werden, steht die Reise plötzlich am Scheideweg

  • Fahrten-Katamaran Excess 11
    Wie sich der neue Excess 11 im YACHT-Test bewährt

    16.11.2021Agiler, direkter, moderner: Mit diesen Attributen will Weltmarktführer Lagoon neue Zielgruppen finden – und hat dafür eine eigene Marke kreiert

Themen: Excess 11Fahrten-Katamaran

Anzeige