Das besondere Boot
Weniger Retro, mehr Klassik

Herreshoff, "Bounty", Tioga – alles Namen mit Klang. Die jüngste Interpretation dieser Begriffskette ist "Tioga of Hamburg". Bootsporträt

  • Martin-Sebastian Kreplin
 • Publiziert am 29.04.2014

YACHT/M. S. Kreplin Klassische Linien und ungemein variabel: die Ketsch "Tioga"

Moderne Boote mit alten Zitaten zu versehen ist seit Jahren en vogue. Peter Tess ging einen Schritt weiter und schuf quasi eine modernisierte Kopie seiner alten "Tioga". Schon der Name selbst ist für das Projekt mehr als passend, aus dem Indianischen steht es frei übersetzt für eine Weggabelung. "Ich bin jetzt über 70, möchte aber mindestens noch die kommenden zehn Jahre ohne Helfer auf Törn gehen."

Das wäre ihm mit der auch unter Wasser originalen Replik kaum möglich gewesen: "Die Vorgängerin ist zwar technisch jung – sie wurde 1988 auf Kiel gelegt –, doch der Riss entspricht exakt dem, den Francis Herreshoff für das Original zeichnete", und das sei nicht unbedingt etwas, was man mit 80 Jahren noch zwei- oder einhand bewegen könne. Auch fehle ihm auf der Ketsch mit ihren markant fallenden Masten der nötige Raum, um längere Zeit wirklich komfortabel auf ihr leben zu können.

Kurzum: Ein neuer Weg sollte eingeschlagen werden, eine neue "Tioga" musste her, über Wasser mindestens genauso schön wie das Original, unter der Oberfläche aber so modern wie nur möglich. Eine in dieser Zeit fast schon übliche Aufgabe für Werften und Konstrukteure, doch mit Peter Tess führte ein Mann Regie, der bis ins Detail wusste, was er wollte. Und das ist selten Standard.

Herausgekommen ist ein wahres Kunstwerk, voll mit Reminiszenzen an eine vergangene Ära und einen großen Konstrukteur. 19 Tonnen Mahagoni und Teak, ausgelegt für die lange Fahrt. Wie gut das klappt, hat schon die erste Saison gezeigt, 3000 Seemeilen quer durch die Ostsee hat "Tioga of Hamburg" geloggt.

Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der YACHT das ausführliche Bootsporträt.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Besonderes BootMarintwerftRetroklassikerTioga

Anzeige