Reise
Tipps für den Dänemark-Törn

Denn Winter und die Corona-bedingte Pause haben viele Hafenbetreiber genutzt, um ihre Anlagen zu sanieren oder zu erweitern. Neuigkeiten aus dem Nachbarland

  • Pascal Schürmann
 • Publiziert am 22.06.2020
Der Hafen von Nysted auf Lolland Der Hafen von Nysted auf Lolland Der Hafen von Nysted auf Lolland

Karolina Meyer-Schilf Der Hafen von Nysted auf Lolland

Auch wenn weiterhin noch nicht hundertprozentig klar ist, wie die aktuellen Einreiseregelungen auszulegen sind, gibt es doch manche gute Gründe für einen Törn nach Dänemark. Ob Dänische Südsee, Großer und Kleiner Belt, das Smålands-Fahrwasser oder rund um Fünen und Seeland – vielerorts wurde während der zurückliegenden Monate in bestehende und neue Hafenanlagen investiert.

YACHT-Autorin Karolina Meyer-Schilf hat die wichtigsten Neuerungen in einer umfassenden Übersicht zusammengetragen. Sie beschreibt neben der gegenwärtigen Stimmung im Land, worauf sich deutsche Segler in diesem Sommer im Nachbarland freuen können. Ihr Report ist jetzt nachzulesen in der neuen YACHT (Heft 14/2020, ab sofort im Zeitschriftenhandel und als Digitalausgabe erhältlich.)


Die gesamte Digital-Ausgabe 14/2020 können Sie in der YACHT-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: DänemarkHäfenMarinasNewsReiseRevierSaison 2020Törn-TippsUpdate

  • 69,90 €
    Hafenguide Dänemark und Südwestschweden
Anzeige