Bootskauf
Supermann mit Röntgenblick? Was kann ein Gutachter?

Klar: Wer ein Boot kauft, sollte sich Unterstützung holen, um vor bösen Überraschungen gefeit zu sein. Doch kann ein Gutachter das tatsächlich leisten?

  • Alexander Worms
 • Publiziert am 08.06.2020
Was sagt der Wert zur Rechtfeuchte des Rumpfes? Der Gutachter sollte es beurteilen können Was sagt der Wert zur Rechtfeuchte des Rumpfes? Der Gutachter sollte es beurteilen können Was sagt der Wert zur Rechtfeuchte des Rumpfes? Der Gutachter sollte es beurteilen können

YACHT/M. Mueller Was sagt der Wert zur Rechtfeuchte des Rumpfes? Der Gutachter sollte es beurteilen können

Der Begriff Gutachter oder Sachverständiger ist nicht geschützt, jeder kann sich so nennen und Boote beurteilen. Leider wird das auch immer wieder ausgenutzt. Doch auch die öffentliche Bestellung garantiert nicht, dass der Gutachter unvoreingenommen handelt.

Wie findet man nun einen Sachverständigen, der eine wirkliche Hilfe beim Kauf ist? Und was kann man von dem Gutachten erwarten? Hat es überhaupt einen Mehrwert, ein Gutachten zu beauftragen? Und wenn ja, was ist zu beachten, dass es auch wirklich etwas nutzt?

All diese Fragen werden beantwortet in YACHT 13/2020, die ab dem 10. Juni am Kiosk bereit liegt. Der Kiosk ist zu weit weg? Kaufen Sie die YACHT hier online.


Die gesamte Digital-Ausgabe 13/2020 können Sie in der YACHT-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: AnkaufgutachtenGutachtenGutachterSachverständiger

Anzeige