Test
SQ 25 – wandelbarer Weekender

Was kann die SQ 25? Ihre Segelpremiere wurde von großen Erwartungen begleitet, nachdem die Yacht aus Freienohl quasi via Facebook entstand

  • Lars Bolle
 • Publiziert am 31.03.2014

Dieser Inhalt steht nicht mehr zur Verfügung.

Wohl noch nie ist eine Unternehmengründung in der Wassersportbranche so interessiert verfolgt worden wie diese – birgt sie doch das Potenzial einer Erfolgsgeschichte gleicher­maßen wie das eines Dramas. Anfang vorigen Jahres gründeten ehemalige Mit­arbeiter aus den Resten der einstigen Dehler-Fertigung in Freienohl im Sauerland eine eigene Werft ( Artikel in YACHT 7/2014 ). Sie nannten sie schlicht SQ, nach dem Kürzel, mit dem Dehler einst einige Yachten versah. Es bedeutet Speed und Quality, zu deutsch Geschwindigkeit und Qualität, Charakteristi­ka, die die dort einst gefertigten Yachten auszeichneten. Neben Auftragsarbeiten und Reparaturen soll nun wieder solch ein Standbein am Standort Freienohl wachsen: eine eigene Yacht-Serie.

Den Beginn macht die SQ 25, die Anfang März der YACHT auf der Flensburger Förde exklusiv zur Verfügung stand. Wie sich der Prototyp schlug, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe. Dazu gibt es hier eine Fotostrecke und das Video.

SQ Yachts / SQ 25 YACHT-Test 2014

17 Bilder

Die SQ 25 aus Freienohl beim YACHT-Test auf der Flensburger Förde


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: KleinkreuzerSQ 25SQ FreienohlTest

Anzeige