Bootstechnik-Serie, Teil 3
Der richtige Trimm fürs Rigg

Soll das Boot gut segeln, müssen Wanten und Mast möglichst optimal eingestellt sein. Worauf es dabei ankommt, erklären wir in Teil 3 unserer Bootstechnik-Serie

  • Fabian Boerger
 • Publiziert am 10.08.2021
Ein fehlerhaft eingestelltes Rigg kann unter Umständen sogar die Ursache für einen Mastbruch sein Ein fehlerhaft eingestelltes Rigg kann unter Umständen sogar die Ursache für einen Mastbruch sein Ein fehlerhaft eingestelltes Rigg kann unter Umständen sogar die Ursache für einen Mastbruch sein

YACHT/ Klaus Andrews Ein fehlerhaft eingestelltes Rigg kann unter Umständen sogar die Ursache für einen Mastbruch sein

Ob Topp-, Partial- oder achterstagsloses Rigg: Jedes muss auf spezielle Weise getrimmt werden. Das wird oft vernachlässigt und geht dann nicht selten zu Lasten der Segel-Performance.

Im Rahmen unserer Bootstechnik-Serie vermitteln wir daher Basis-Knowhow zu den grundlegenden Elementen des stehenden und laufenden Guts. Außerdem liefern wir Tipps zur Kontrolle und Einstellung von Wanten, Stagen und Mast. Die sollten regelmäßig erfolgen, auch während der Saison.

Wie Sie den richtigen Grundtrimm für Ihr Schiff finden und worauf man dabei achten sollte, um Schäden zu vermeiden, ist jetzt nachzulesen in der neuen YACHT (Heft 17/2021, ab sofort im Zeitschriftenhandel und als Digitalausgabe in der YACHT-App erhältlich sowie hier direkt bestellbar ).


Die gesamte Digital-Ausgabe 17/2021 können Sie in der YACHT-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Gehört zur Artikelstrecke:

Die Themen in YACHT 17/2021


  • Neue Boote
    Krasse Formen, smarte Lösungen: Sunbeam 32.1

    09.08.2021Der jüngste Wurf der Werft am österrreichischen Mattsee im YACHT-Test. Kann das außergewöhnliche Konzept die hohen Erwartungen erfüllen?

  • Reise
    Von Rerik bis Rostock: ein Highlight an der Ostseeküste

    10.08.2021Der Küstenabschnitt zwischen Salzhaff und Warnemünde ist nur gut 25 Seemeilen lang – und hat doch weit mehr zu bieten als gedacht

  • Bootstechnik-Serie, Teil 3
    Der richtige Trimm fürs Rigg

    10.08.2021Soll das Boot gut segeln, müssen Wanten und Mast möglichst optimal eingestellt sein. Worauf es dabei ankommt, erklären wir in Teil 3 unserer Bootstechnik-Serie

  • Pockenplage
    Das Riff am Rumpf

    10.08.2021Zu einer wahren Plage für Bootseigner werden Seepocken und Kalkröhrenwürmer in diesem Sommer. Warum das so ist und was man gegen sie tun kann

  • Bretagne
    Schroffe Schönheit am Rande des Atlantik

    10.08.2021Mächtige Gezeitenströme vor imposanter Küste: Deutsche Segler berichten von ihrer ebenso anspruchsvollen wie verzaubernden Reise bis an den Rand der Biskaya

  • Havarie
    Mastbruch auf dem Atlantik: Erfahrungsbericht und Ursachenforschung

    10.08.2021Bei nur 4 Beaufort kommt einer deutschen Langfahrtcrew das Rigg von oben – obwohl das stehende Gut erst ein Jahr alt war. Unter Notrigg segelt sie zurück an Land

  • Frachtsegelei
    Wie in alter Zeit

    10.08.2021Mit Kaffee, Kakao oder Rum im Schiffsbauch nehmen ein paar Frachtsegler regelmäßig aus der Karibik Kurs auf Europa. Wir haben eine Tour der "Avontuur" begleitet

  • Neue Boote
    Voll auf Leistung getrimmt: die neue Pogo 44 im Test

    09.08.2021Langeweile auf langen Schlägen? Nicht mit diesem Schiff. Die Neue von Pogo Structures in Frankreich liefert gute Kompromisse für Racing oder Cruising

Themen: MastMastbrücheMastrbuchMastwerkstattRiggpflegeRiggtrimmRigg Upgrade

  • 3,00 €
    Rigg: Schraubterminals
  • 3,00 €
    Rigg: Fockrollanlagen
  • 14,90 €
    Segeltrimm
Anzeige