Richtig lackieren
So erstrahlt das Boot in neuem Glanz

Neuer Lack kann die Optik jeder Yacht grundlegend verändern. Wie man die passende Farbe auswählt, sie aufbringt und Fehler vermeidet

  • Michael Rinck
 • Publiziert am 02.02.2016

Hauke Schmidt An einem alten Opti haben wir verschiedene Lacksysteme und Auftragsarten ausprobiert

Die Saison kommt immer näher, und die Yachten werden aus dem Winterschlaf geweckt, in den Hallen beginnt rege Tätigkeit. Bei kleineren Ausbesserungsarbeiten taucht dann die Frage auf: Warum nicht gleich etwas mehr machen? Ein frisch lackierter Rumpf lässt doch das ganze Boot wie neu aussehen.

Hauke Schmidt Welches Werkzeug funktioniert am besten? 

Wir haben uns einen Überblick über die richtige Vorbereitung, verschiedene Farbsysteme und die Vor- und Nachteile von unterschiedlichen Auftragstechniken verschafft. Zudem haben wir mit Profis gesprochen und uns zeigen lassen, wie sie es machen. Denn nichts ist ärgerlicher als Nasen mit verlaufener Farbe und Orangenhaut auf dem mit viel Mühe lackierten Boot.

Hauke Schmidt Eine glatte und bläschenfreie Oberfläche wie diese macht alle vorangegangenen Mühen vergessen

Für alle, die sich fragen, ob ein so umfangreiches Projekt für sie überhaupt zu bewältigen ist: In der neuen YACHT 4/2016 wird gezeigt, wie Lackierarbeiten zum Erfolg werden.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: FarbauftragFarbeLackierenPinselProfitippsRolleVerschlichtenWerkstatt

Anzeige