Seeregatten
Schwindende Felder, Konter gegen die Krise

Den deutschen Seeregatten brechen die Teilnehmer weg. Dabei herrscht an Top-Akteuren kein Mangel. Wie der Negativtrend entstand – und nun umgekehrt werden soll

  • Lars Bolle
 • Publiziert am 02.11.2021
Prima Stimmung, aber wenig Teilnehmer. Regattafeld bei der IDM der Seesegler vor Olpenitz Prima Stimmung, aber wenig Teilnehmer. Regattafeld bei der IDM der Seesegler vor Olpenitz Prima Stimmung, aber wenig Teilnehmer. Regattafeld bei der IDM der Seesegler vor Olpenitz

Felix Diemer Prima Stimmung, aber wenig Teilnehmer. Regattafeld bei der IDM der Seesegler vor Olpenitz

Mangelnde Masse, aber viel Klasse – diese Formel bringt die aktuelle Situation des Seesegelsports hierzulande auf den Punkt. Ungeachtet der Tatsache, dass deutsche Boote international erfolgreich sind, steckt die heimische Regattalandschaft in der Krise. Nur etwa 300 ORC-Messbriefe wurden bis September – also vor Beginn der karibischen Regattasaison – ausgegeben. In Italien und Spanien waren es zeitgleich jeweils fast 2000 Zertifikate. Selbst in den USA, wo vor fünf Jahren keine 100 Messbriefe vorhanden waren, sind es in diesem Jahr schon mehr als 800. Weltweit stieg die Zahl bis Herbst inklusive Zweihand- und „Non-Spinnaker“-Zertifikaten auf beinahe 14000.

Deutschland hingegen hat der Umkehrschub noch nicht erreicht. Hier zeugten in der ausklingenden Saison erschreckend kleine Regattafelder von einer Talfahrt, die sicher auch von der Corona-Pandemie beschleunigt worden ist. Die Diskrepanz zwischen 700 bis 900 regattageeigneten Booten und den tatsächlichen Regattateilnehmern ist groß. Ein Tiefpunkt war zur in den Herbst verschobenen Kieler Woche erreicht. Hier, wo in den neunziger Jahren Admiral’s-Cup-Crews und Riesenfelder für Furore auf den Seebahnen gesorgt hatten und wo noch vor fünf Jahren zur ORC-IDM 43 Teams aufgekreuzt waren, stellten sich in diesem Jahr nur ein Dutzend Crews der Herausforderung der Kiel-Cup-Regatten.

Ist der deutsche Hochsee-Regattasport also am Aussterben? Welche Initiativen werden ergriffen, um den Trend umzukehren? Die Antworten liefert der große Seesegel-Report in YACHT 23/2021, ab 3.11.2021 am Kiosk oder über die Button unten digital zu bestellen.


Die gesamte Digital-Ausgabe 23/2021 können Sie in der YACHT-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Gehört zur Artikelstrecke:

Die Themen in YACHT 23/2021


  • Mini-Transat 2021
    Wie Melwin Fink ungewollt zum Mini-Transat-Helden wurde

    01.11.2021Etappe 1 der Soloregatta über den Atlantik verlief chaotisch. Nach einer Sturmwarnung flüchtete das Gros des Feldes in die Häfen. Einer aber segelte weiter...

  • Yacht-Test
    Viko S 35 Black Edition

    01.11.2021Viko Yachts bringt mit der Black Edition eine Variante der S 35 mit mehr Komfort und vor allem gesteigerter Performance. Der Testbericht

  • Importbeschränkungen zeigen Wirkung
    Lieferengpässe für Teak – und die Suche nach Alternativen

    02.11.2021Strenge Restriktionen für den Handel mit Teakholz aus Myanmar gibt es seit Langem. Bis heute werden sie umgangen. Doch jetzt zeichnet sich eine Trendwende ab

  • Fotoessay – Nico Krauss
    Vom Zauber des Wintersegelns

    01.11.2021Die winterliche Weite der Ostsee hat YACHT-Fotograf Nico Krauss auf eigenem Kiel erfahren. Ein Foto-Essay mit Motiven von besonderer Stille und Schönheit

  • Binnen-Revier
    Der Müritz' hübsche Schwestern

    02.11.2021Die acht Mecklenburger Oberseen bilden westlich der Müritz ein perfekt geschütztes Revier für Kleinkreuzer-Crews. Man segelt mitten durch die Landschaft. Ein Revierporträt

  • YACHT-Test
    Nordships neue Deckssalonyacht: Die größte ihrer Art

    01.11.2021Die dänische Manufaktur bringt eine 18 Meter langen modernen Deckssalonyacht als Flaggschiff und startet damit eine neue Linie

  • Winterprogramm
    Saison auf der Leinwand: die besten Segelfilme für die dunkle Jahreszeit

    02.11.2021Vom Hollywood-Drama über Abenteuer-Dokus bis zur Revierreportage – über 40 Tipps für Filme, Videos und Podcasts rund um das schönste Hobby der Welt

  • Seeregatten
    Schwindende Felder, Konter gegen die Krise

    02.11.2021Den deutschen Seeregatten brechen die Teilnehmer weg. Dabei herrscht an Top-Akteuren kein Mangel. Wie der Negativtrend entstand – und nun umgekehrt werden soll

  • Das besondere Boot
    Gesegelt und geliebt seit 50 Jahren: die Geschichte der „Hans Uhl“

    02.11.2021In zahlreichen Refits wurde die Regent von Familie Köster fit für neue Anforderungen gemacht. Doch der Ursprungszweck blieb stets erhalten: sportliches Segeln

  • Werkstatt
    Ventile einstellen am Dieselmotor

    01.11.2021Laut Hersteller muss das regelmäßig erledigt werden, denn dadurch bleibt der Antrieb gut in Schuss. Wie es geht, erklären wir Schritt für Schritt

  • Werkstatt
    Anleitung zur Installation eines Dieselofens

    01.11.2021Wenn es draußen kalt und nass wird, hält der Dieselofen den Salon warm und das Schiff unter Deck trocken. So macht Segeln auch im Winter Spaß

Themen: IDM SeesegelnRegattavereinigung SeesegelnSeesegeln

Anzeige