Ausrüstung
Rückkehr der Knöpfe

Die neuesten Entwicklungen in der Yachtausrüstung sind auf der Marine Equipment Trade Show in Amsterdam zu sehen. Welche Trends für dieses Jahr zu erwarten sind

  • Hauke Schmidt
 • Publiziert am 23.12.2016
Zurück in die Zukunft. Die neuesten Plottermodell lassen sich wieder mit Knöpfen bedienen Zurück in die Zukunft. Die neuesten Plottermodell lassen sich wieder mit Knöpfen bedienen Zurück in die Zukunft. Die neuesten Plottermodell lassen sich wieder mit Knöpfen bedienen

YACCHT/H. Schmidt Zurück in die Zukunft. Die neuesten Plottermodell lassen sich wieder mit Knöpfen bedienen

Mitte November ist die Segel­saison in Nordeuropa vorbei – dennoch trifft sich die Branche jeden Herbst in Amsterdam, und zwar auf der Mets, der weltgrößten Fachmesse für Yachtausrüstung. Mit 1471 Ausstellern kamen 2016 rund 100 Firmen mehr nach Holland als im Vorjahr, weshalb das Gelände um eine Halle erweitert werden musste und wodurch die Ausstellung ihre Position als Leitmesse weiter ausgebaut hat. Dass bei einer derartigen Masse an Ständen auch eine Vielzahl von Neuheiten zu sehen ist, versteht sich von selbst.

Augenscheinlichster Elektronik-Trend: Zusätzlich zum allgegenwärtigen Touchscreen besitzen die neuesten Plottermodelle von B&G, Garmin und Raymarine auch wieder Bedienelemente, die sich bei Seegang und viel Wasser an Deck zuverlässig nutzen lassen – sprich, die Knöpfe sind zurück.

YACHT/ H. Schmidt Die neue Air Winch von Harken ist extrem leicht und besitzt eine weiße Keramikbeschichtung

Bei Bekleidung und Beschlägen rücken die Regattasegler in den Fokus. So präsentierte Harken die für den America’s Cup entwickelte Air-Winsch, mit auswechselbarer Untersetzung und keramikbeschichteter Trommel. Für den Breitensport interessanter sind das spektakulär wasserabweisende Avlare-Material von Zhik oder die neuen besonders komfortablen Regattawesten von Crewsaver. Spannende Entwicklungen sind auch im Sicherheitsbereich zu sehen, beispielsweise die Backtow-Rettungsweste von TeamO oder die MOB-Armbänder von Exposure und Sea-Tags.

Hersteller Die MOB-Armbänder von Sea-Tags kommunizieren mit dem Smartphone

Diese und weitere interessante Neuheiten für die nächste Saison finden Sie in YACHT 2/2017, ab 4. Januar am Kiosk erhältlich, oder  im DK-Shop  oder  direkt hier digital bestellen !


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: AmsterdamDame AwardMarine Equipment Trade ShowMets

Anzeige