Recht
Regeln gegens Segeln

Die Hafensperrungen während des Shutdown kamen einem Segelverbot gleich. Gerichte prüfen, ob das in Ordnung war

  • Lasse Johannsen
 • Publiziert am 25.05.2020
Regeln gegens Segeln Regeln gegens Segeln Regeln gegens Segeln

YACHT/N. Krauss Regeln gegens Segeln

Die Klagen stammen aus der Mitte der Gesellschaft. Es sind Hafenbetreiber und Rechtsanwälte, Menschen, die das Infektionsrisiko und dessen Bedrohung ernst nehmen, die aber sagen, das wäre durch die radikale Sperrung von Häfen und Winterlagern gar nicht zwangsläufig minimiert worden. Sollte es zu einer weiteren Welle kommen, wären die Antworten auf diese rechtlichen Fragen für alle Segler von höchstem Interesse.

Lesen Sie die Abhandlung über die grundrechtliche Einordnung der zeitweisen Abschaffung unserer Freiheit auf dem Wasser in der aktuellen Ausgabe der YACHT, Heft 12/2020, welches Sie auf verschiedenen Wegen beziehen können .


Die gesamte Digital-Ausgabe 12/2020 können Sie in der YACHT-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: CoronaEinreiseverbotHafensperrungRecht

Anzeige