Blasenpest
Osmose: alles über die Blasenentzündung

Für viele Eigner ist es eine Schreckensdiagnose: Osmose. Doch wie erkennt man die GFK-Pest? Wie beugt man vor, und wie geht eine Sanierung? Die Übersicht

  • Alexander Worms
 • Publiziert vor 6 Monaten
Können ein Zeichen für Osmose sein: Blasen am Rumpf Können ein Zeichen für Osmose sein: Blasen am Rumpf Können ein Zeichen für Osmose sein: Blasen am Rumpf

YACHT/A. Worms Können ein Zeichen für Osmose sein: Blasen am Rumpf

Im Corona-Jahr 2020 haben viele oftmals etwas überhastet ein Boot gekauft. Wird es nun im Herbst gekrant, wartet mitunter eine unschöne Überraschung: Blasen auf dem Unterwasserschiff.

Doch ist das immer Osmose? Wie diese erkennen? Wie geht eine Sanierung, und was kostet sie? Geht das auch in Eigenregie? Und wenn sich keine Blasen zeigen: Gibt es eine sinnvolle Prophylaxe?

Wer Antworten auf diese Fragen sucht, dem hilft die YACHT 24/2020 weiter, die ab dem 18.11. am Kiosk bereit liegt. Sie scheuen den Weg dorthin? Kein Problem, hier kann man die YACHT nach Hause ordern.


Die gesamte Digital-Ausgabe 24/2020 können Sie in der YACHT-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: OsmoseSanierungVorsorge

Anzeige