Norwegen
Vom kürzesten bis zum längsten Tag

Ein Törn in die Hohen Breiten ist für sich schon eine Herausforderung. Ein deutsches Seglerpaar hat sich nun im Winter gen Norden aufgemacht – ein Abenteuer! Der Bericht im PDF-Download

  • Pascal Schürmann
 • Publiziert am 01.08.2021
Am Ziel: Hoch im Norden bleibt es nachts hell Am Ziel: Hoch im Norden bleibt es nachts hell Am Ziel: Hoch im Norden bleibt es nachts hell

endlesssunshinesailors Am Ziel: Hoch im Norden bleibt es nachts hell

Am kürzesten Tag des Jahres sind sie von der deutschen Ostseeküste aus gestartet. Ihr Ziel: zur Sommersonnenwende die Mittsommernachtssonne zu erleben, hoch im Norden Norwegens.

Mit ihrer "Zest", einer schon älteren und für die winterliche Fahrt ausgerüsteten Beneteau First 345, stürzen sich die Endless Sunshine Sailors Katharina Charpian und Axel Hackbarth ins Abenteuer. Durch Kattegat und Skagerrak nehmen sie Kurs auf Norwegen und hangeln sich dann durch Schären und Fjorde immer weiter nordwärts.

Sie trotzen Eis, Schnee und Kälte. Sie haben Spaß beim Skifahren, Surfen und Kiten. Sie freuen sich über die Einsamkeit. Sie bestaunen die großartige Natur. Und sie lassen andere an ihrem Abenteuer teilhaben.

Der gleichermaßen spannende wie ungewöhnliche Reisebericht ist nachzulesen in der YACHT, Heft 14/2021, hier direkt bestellbar. Oder Sie laden sich den Artikel direkt über den Link unten herunter.


Die gesamte Digital-Ausgabe 14/2021 können Sie in der YACHT-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: FjordelofotenNorwegenReiseSkandinavien

  • 3,00 €
    Norwegen: Mittwinter bis Mittsommer
  • 15,00 €
    CURVES Norwegen
  • 15,00 €
    CURVES Norwegen 02/2021
  • 39,90 €
    Törnführer Nordseeküste 2
  • 39,90 €
    Törnführer Nordseeküste 1
  • 64,90 €
    Sportbootkarten Satz 6: Limfjord - Skagerrak - Dänische Nordseeküste (Ausgabe 2020)
Anzeige