Recht
Mit fünfzehn Pferden – ohne Führerschein

Seit 2012 gilt die Regelung, dass erst ab 16 PS ein Sportbootführerschein verpflichtend ist. Wir haben nachgehakt, wie sich die Regel in der Praxis auswirkt

  • Lasse Johannsen
 • Publiziert am 08.03.2021
Mit fünfzehn Pferden – ohne Führerschein Mit fünfzehn Pferden – ohne Führerschein Mit fünfzehn Pferden – ohne Führerschein

YACHT/ B. Andersch Mit fünfzehn Pferden – ohne Führerschein

Das Thema wurde vor zehn Jahren erstmals diskutiert. Die Idee zur erweiterten Führerscheinfreiheit – die Grenze lag bis dahin bei 5 PS – kam aus der Politik. Die Wassersportwirtschaft sollte angekurbelt werden. Jubel bei den einen, Sorge vor Unfällen auf dem Wasser bei den anderen.

Was tatsächlich passiert ist, seit die Neuregelung besteht, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der YACHT: Heft 6/2021. Alle Wege zum neuen Heft, gedruckt und digital, erfahren Sie, wenn Sie diesen Link anklicken.


Die gesamte Digital-Ausgabe 6/2021 können Sie in der YACHT-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: BVWWDBSVDGzRSDSVFreiheitFührerscheinFührerscheinfreiheitGesetzpolitikRechtReformVDS

Anzeige