Spezial Bootskauf
Mit fünf Zeilen zum Erfolg

Der beste Weg, ein Schiff anzubieten, ist oft noch die Kleinanzeige in einem Fachmagazin. Dabei gilt es, mit wenigen Worten viel zu sagen

  • Pascal Schürmann
 • Publiziert am 26.05.2014

YACHT/ B. Andersch Segelyachten im Kleinanzeigenteil einer Zeitschrift

In der dritten Folge unseres großen Spezials zum Thema Gebrauchtbootkauf und -verkauf beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man das eigene zu verkaufende Schiff perfekt präsentiert – allem voran in Form einer Kleinanzeige. Was muss und was kann darin stehen, auf welche Formulierungen sollte man besser verzichten? Ferner: Tipps fürs Foto – wie rückt man sein Schiff ins rechte Licht? Ein Profifotograf verrät, wie es geht.

Doch nicht nur für die Kleinanzeige in einem Printmagazin wie der YACHT ist es wichtig, die richtigen Worte und das perfekte Foto zu finden. Online-Bootsbörsen haben ihre eigenen Präsentationsregeln, die man kennen sollte. Und schließlich liefern wir Gestaltungsratschläge für das ausführliche Bootsexposé.

Nachzulesen jetzt in der neuen YACHT (Heft 12/2014, ab sofort im Handel und als App).


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: AnnonceBootskaufBootsverkaufInseratKleinanzeige

Anzeige