Bilderstrecke Lagoon 39. Die ersten Bilder vom Test 

  • Gut zum Baden. Die Heckpartien sind großzügiger ausgelegt.
  • Ungewöhnliche Ansicht. Der Mast steht extrem weit hinten. Die Fock wird über eine Selbstwende-Schiene gefahren.
  • Kraftvoller Einsatz. Mit Code-Zero sind bei Starkwind über 10 Knoten Speed möglich.
  • Mit überblick: Der Steuerstand ist seitlich erhöht. 
  • Vorteil Katamaran. Der Zweirümpfer kann auch in seichte Buchten einfahren.
  • Rundumblick. Der Salon bietet Aussicht in alle Richtungen.
  • Geräumig. Hinten sind die Kojen quer eingebaut. 
  • Überdacht. Das feste Bimini gehört zwischenzeitlich zum Kat-Standard.