Das besondere Boot "Mingary"
Vorkriegs-Klassiker aus Schottland

Die "Mingary" wurde 1929 von Alfred Mylne am Clyde als Gentlemen's Yacht konstruiert. Das seltene Zeugnis seiner Ära ist heute an der Schlei zu Hause

  • Lasse Johannsen
 • Publiziert am 03.01.2022
Die "Mingary" mit Schrick in den Schoten auf der westlichen Ostsee Die "Mingary" mit Schrick in den Schoten auf der westlichen Ostsee Die "Mingary" mit Schrick in den Schoten auf der westlichen Ostsee

YACHT/N. Krauss Die "Mingary" mit Schrick in den Schoten auf der westlichen Ostsee

Wer immer einem Klassiker auf See oder im Hafen begegnet, ist meist fasziniert von dessen Anblick. Das kann viele Gründe haben: die schiere Ehrfurcht vor dem hohen Alter, der Blick in die Geschichte des Yachtsports oder das Staunen über den Erhaltungszustand. Die Ende der Goldenen 1920er Jahre in Schottland erschaffene "Mingary" bietet jeden dieser Gründe. Wir waren an Bord.

Lesen Sie das umfangreiche Porträt in der neuen YACHT (Heft 3/2022, ab sofort im Zeitschriftenhandel und als Digitalausgabe in der YACHT-App erhältlich oder hier direkt bestellbar ).


Die gesamte Digital-Ausgabe 03/2022 können Sie in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: BootsbauClassicHolzbootsbauKlassikerYachtsportgeschichte

Anzeige