GT 35
Klar, ehrlich und schnörkellos

GT Yachts aus England stellt als Erstlingswerk einen robusten, gut gebauten und hochseetauglichen Tourer vor. Der Test in der neuen YACHT

  • Michael Good
 • Publiziert am 31.03.2015

YACHT / K. Andrews GT 35

Hinter dem Projekt GT Yachts steht der Brite Conrad Cockburn, ein passionierter Hochseesegler und selbst Schiffskonstrukteur. Seine Ansprüche für die perfekte Segelyacht: ultimative Hochseetauglichkeit, maximale Sicherheit, hoher Komfort für lange Schläge und gute Segeleigenschaften. Der renommierte Yacht-Konstrukteur Stephen Jones hat diese Konzeptvorgaben umgesetzt. Herausgekommen ist eine solide wirkende Fahrtenyacht von 10,70 Meter Länge mit zwar etwas überholt wirkenden Linien, aber sichtbar guter Seegängigkeit.

Den umfangreichen Test der GT 35 gibt es jetzt zum Nachlesen in der neuen YACHT, Ausgabe Nr. 8/2015. Das Heft ist ab sofort am Kiosk erhältlich.

YACHT / K. Andrews GT 35


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: GT 35GT YachtsStephen Jones DesignTourenyacht

Anzeige