Corsair 760
Jüngster Klapptrimaran im Test

Corsair aus Vietnam hat ihren Kajüttrimaran für Einsteiger modifiziert. Die neuen Schwimmer sollen mehr Komfort und Sicherheit bringen

  • Fridtjof Gunkel
 • Publiziert am 04.05.2017
Rauschende Fahrt: Corsair neuer 760 Rauschende Fahrt: Corsair neuer 760 Rauschende Fahrt: Corsair neuer 760

YACHT/N. Krauss Rauschende Fahrt: Corsair neuer 760

Auch der neue Tri ist durch den besonderen Faltmechanismus trailerbar. Die Rümpfe werden – anders als beim Konkurrenten Dragonfly – nicht an den Rumpf herangeschwenkt, sondern partiell unter den ausladenden Freibord geklappt – ein Mechanismus, der kräftemäßig einfach funktioniert, jedoch etwas fummelig ist, wie sich im YACHT-Test zeigte.

Einmal ausgeklappt und verschraubt, erweist sich der Corsair 760 als sportlich-spritziges Gerät für den großen Reise-Radius. Und dies mit hoher Stabilität durch die auftriebsstarken Rümpfe mit Wavepiercer-Bugsektionen.

Unter Deck herrscht Campingniveau, aber dennoch: zwei bis drei Schlafplätze sind vorhanden, eine verschiebbare Pantry, Stauraum und ein Chemie-WC ebenso. Bemerkenswert sind auch zwei Reminiszenzen: Hubdach und Rollreff, abgewandelt und erfreulich funktional.

Test exklusiv in der neuen YACHT, Ausgabe 12/17, die es auch elektronisch zu lesen gibt und die sich direkt bestellen lässt. 

Trimaran-Vergleich

14 Bilder

Trimaran-Vergleich


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: CorsairKlapptriTrailernTrailertriTriTrimaran

  • 3,00 €
    Dragonfly 28
  • 19,90 €
    Das Katamaran-Handbuch
Anzeige