IWS Inflated Wingsail
Innovation aus der Schweiz: Der Flügel zum Aufblasen

Mit einem symmetrischen, aufblasbaren Flügelprofil wollen zwei Schweizer das Segeln revolutionieren. Ob das funktionieren kann klärt die YACHT-Testreportage

  • Michael Good
 • Publiziert vor 3 Jahren
IWS Inflated Wingsail IWS Inflated Wingsail IWS Inflated Wingsail

YACHT / T. Störkle IWS Inflated Wingsail

Ganz schön abgedreht: Ein Flügel, optisch dem Gefieder einer Krähe ähnlich, entfaltet sich quasi aus dem Nichts. Dafür muss man nur mal eben einen Kippschalter am Elektropaneel umlegen, mehr nicht. Dann ist alles anders als man sich das von einem normalen Rigg mit einem herkömmlichen Segelplan gewohnt ist. Kein Zug auf der Schot und außer Steuern bleibt im Cockpit auch weiter nichts zu tun. Denn; das IWS Wingsail richtet je nach Wind und Windeinfallswinkel ganz von alleine auf die optimale Position aus. Wahrlich; das klingt unglaublich und ist es auch. Eine spannende, physikalische Grenzerfahrung.

Die Technik-Reportage zum Inflated Wingsail IWS gibt es jetzt zum Nachlesen in der neuen YACHT, Ausgabe Nr. 18/2018. Das Heft ist ab sofort am Kiosk erhältlich, im DK-Shop oder direkt hier digital bestellbar.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Edouard KessiIWSIWS Inflated Wingsail

Anzeige