Langfahrt
"In Gibraltar entscheiden wir, ob Backbord oder Steuerbord"

Ein junges Paar aus Stade wagt den großen Blauwassertörn. Wohin die Fahrt geht, ist zweitrangig. Der Skipper erzählt, was eine Reise ohne Ziel so spannend macht

  • Tina Kielwein
 • Publiziert am 20.08.2019
"In Gibraltar entscheiden wir, ob Backbord oder Steuerbord" "In Gibraltar entscheiden wir, ob Backbord oder Steuerbord" "In Gibraltar entscheiden wir, ob Backbord oder Steuerbord"

Björn Aabye "In Gibraltar entscheiden wir, ob Backbord oder Steuerbord"

Eine zwölfmonatige Auszeit haben sich Björn Aabye und seine Freundin Marieke Holthusen für die Verwirklichung ihres Traums vom großen Segeltörn genommen. Von Norwegen aus, wo die beiden seit sechs Jahren leben, wollen sie mit ihrer "Salty", einer 36 Jahre alten Forgus 35, in See stechen – ohne sich ein festes Ziel zu setzen. Die Abenteuerlust und insbesondere der Reiz des Ungewissen treiben die beiden Jungsegler dabei unermüdlich an.

Denn bis zum Start ihrer Reise war es ein langer Weg: Das Paar hatte sein betagtes Boot in Eigenregie zunächst langfahrttauglich gemacht. In den vergangenen vier Jahren wurde auf der "Salty" gemeinsam geschliffen,  gespachtelt, gestrichen und geschraubt.

Björn Aabye "Moin!" Mit norddeutscher Gelassenheit – und Gründlichkeit – verfolgten Björn Aabye und Marieke Holthusen ihren Blauwassertraum. Sie führten den Refit ihres Bootes selbst durch

Bereits 2016 zogen die beiden, auch um Mietkosten zu sparen, dauerhaft auf ihrem Boot ein. Trotz finanzieller und zeitlicher Entbehrungen behielten Aabye, gelernter Bootsbauer, und Holthusen ihren Blauwassertraum immer fest im Blick. Seit Juni ist das Paar nun unterwegs, den ersten Schlag unternahmen sie von Skandinavien nach Hamburg.

Björn Aabye Los geht's! Das Paar segelte zunächst von Skandinavien nach Hamburg

Vor ihrer Weiterreise hat Aabye mit der YACHT über den Reiz einer Reise ohne Ziel, den aufwändigen Refit in Eigenregie sowie das dauerhafte Leben an Bord eines Fahrtenbootes gesprochen.

Das Interview lesen Sie in der neuen YACHT (Heft 18/2019), ab sofort im Zeitschriftenhandel oder als Digitalausgabe erhältlich.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Björn AabyeBlauwassersegelnForgus 35LangfahrtSalty

  • 34,90 €
    Blauwassersegeln kompakt
  • 11,99 €
    Allein über den Atlantik
  • 22,90 €
    Zu zweit auf See
Anzeige