"Chriscostar"
Hightech bis ins kleinste Detail

Wie ein Starboot, nur größer und mit Neigekiel-Technik – spezieller geht es kaum noch. Der Silberpfeil vom Wolfgangsee im YACHT-Porträt

  • Michael Good
 • Publiziert am 28.04.2015

YACHT / U. Seer "Chriscostar"

Kohlefaser, wo man nur hinsieht, dazu modernste Technik vom Allerfeinsten und jede Menge Hydraulik, damit man alles auf Knopfdruck bedienen kann: Der "Chriscostar" segelt meist am Wolfgangsee in Österreich und ist bezüglich Besonderheiten kaum zu überbieten. Das Design und das Rigg sind dem Starboot nachempfunden. Unter der Wasserlinie jedoch dominiert die Moderne mit einem elektrohydraulischen Neigekiel.

Das spannende Konzept aus dem italienischen Büro von Luca Brenta Design stellen wir in der Rubrik  "Das besondere Boot" in der aktuellen YACHT, Ausgabe Nr. 10/2015 vor. Das Heft ist ab sofort am Kiosk erhältlich.

YACHT / U. Seer "Chriscostar"


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: ChriscostarLuca Brenta DesignNeigekiel

Anzeige