Varianta
Hansehammer schon im Test

Mit der neuen Varianta 37 hat die Hansegroup ihre dritte Varianta herausgebracht. Die startete auf der Hanseboot mit einem Sensationspreis

  • Fridtjof Gunkel
 • Publiziert am 29.10.2013

Yacht/C. Breschi Gut unterwegs, auch mit stark reduziertem Deckslayout

Nur 77.777 Euro kostete die erste Baunummer, danach steigen die Preise stufenweise bis zur Baunummer zehn bis zum Grundpreis von 89.131 Euro an. Schnäppchen oder Billigbomber? Die YACHT hatte bereits Gelegenheit für einen Test und konnte die Neue an der französischen Atlantikküste testen.

Werft Wenig Holz, viel weiße Fläche und ein simpler Ausbau

Die Segeleigenschaften des Bootes, das auf der früheren Hanse 370 basiert, sind exzellent, das Steuergefühl ist hervorragend, die Leistungen sind gut. Kleine Defizite im Deckslayout oder Interieur sind verschmerzbar. Die Basis ist gut, der Preis in der Tat sensationell. Die Varianta 37 dürfte somit nicht nur neuen Yachten, sondern mehr noch guten gebrauchten Konkurrenz machen.

Test in der neuen YACHT (Heft 23, ab 31. Oktober am Kiosk)


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: HanseHanse 370HansehammerHanseyachtsVariantaVarianta 37

  • 3,00 €
    Hanse 370
  • 29,90 €
    Polarlicht in den Segeln
  • 12,90 €
    Paradiesische Segelreviere
Anzeige