Niederlande
Großes Holland-Spezial zum Saisonstart

Mit den ersten warmen Tagen erwachen im Nachbarland die Gewässer zu neuen Leben. Im 18-Seiten-Spezial gibt es Törninfos und News

  • Andreas Fritsch
 • Publiziert am 23.04.2013

MICHAELAMME

Auftakt zum Spezial ist eine Ode an das Segeln im kleinen Revier: diesmal die Randmeere rund um Flevoland. Die acht kleinen Seen bieten perfekten Schutz, wenn es kräftig weht und die Crew nicht auf IJssel- oder Markermeer segeln mag. Mal sind Besucher auf kleinen Seen unterwegs, mal in schmalen, flussartigen Abschnitt, mal passiert man sehenswerte Städte wie Elburg, Harderwijk, Huizen oder Spakenburg, in denen es genug Ablenkung an Land gibt. Dazwischen sorgen die typischen kleinen Anleger im Grünen an künstlich angelegten Inselchen für lauschige Plätze in der Natur. Unser Revierporträt stellt die Randmeere ausführlich vor.

Randmeere

14 Bilder

Impressionen aus den Randmeeren

Wer mit der Kielyacht Strecke machen will in Holland, aber nicht an der Küste außen segeln mag, nutzt die Staandemast-Route. Dieses Netz aus Kanälen, Seen und größeren Binnengewässern ermöglicht eine Reise mitten durchs Land, selbst mit größeren Kielschiffen. Wer will, kommt so im perfekten Schutz von der Schelde bis nach Delfzijl ganz im Nordosten Hollands. Wir sind den südwestlichen Teil bis Amsterdam und nach dem IJsselmeer von Lemmer bis Delfzijl abgefahren und geben Tipps zu den besten Stopps, was man gesehen haben muss, auf was man achten muss.

Unerlässlich für jeden Holland-Segler ist auch das Revier-Update: Wo ist etwas Neues gebaut worden, wo behindern Arbeiten den Törn, wo sind haben sich Fahrwege oder Regeln verändert? Die kompakte Übersicht sagt, was man 2013 wissen muss.

Zu guter Letzt: Die Segler in Holland sind bekannt dafür, dass sie den Landgang zelebrieren. Gute, originelle und exotische Kneipentipps sind dafür immer ein Thema und werden unter Skippern heiß gehandelt. Wir geben zehn Tipps für den kulinarischen Landgang, mal deftig, mal edel, mal einfach anders.

Das große Holland-Spezial, jetzt in der neuen YACHT, Nr. 10/2013.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: HollandHolland-SpezialrandmeereUpdate

Anzeige