Gebrauchtboot
Gebraucht ein echter Hit: Dehler 35 Cruising

Schnell, gut gebaut, komfortabel und mit vielen spannenden Details: Die Dehler 35 Cruising war ein echter Bestseller. Zu Recht? Der Gebrauchtboottest

  • Alexander Worms
 • Publiziert vor 5 Monaten
Schickes Boot auf grünem Wasser: Die Dehler beim Test auf dem IJsselmeer Schickes Boot auf grünem Wasser: Die Dehler beim Test auf dem IJsselmeer Schickes Boot auf grünem Wasser: Die Dehler beim Test auf dem IJsselmeer

YACHT/A. Worms Schickes Boot auf grünem Wasser: Die Dehler beim Test auf dem IJsselmeer

Sie war die erste Yacht, bei der die Fallen und Schoten unter Deck auf zwei Winschen auf den Sülls geführt wurden; das ist heute üblicher Standard in der Großserie. Ein gekröpftes Steuerrad um einen riesigen Steuerstand war ein weiteres besonderes Merkmal. Unter Decj hatte die Dehler, die zuerst 35 CWS hieß, einen eigenen Eingang samt Leiter fürs Vorschiff. Eine Art Einliegerwohnung sollte das sein, für Gäste oder größere Kinder. Während sich Letzteres nicht durchsetzte, haben es einige andere Innovationen der Dehler 35 Cruising durchaus zu weiterer Verbreitung geschafft.

Worauf es beim Kauf nach anderthalb Jahrzehnten zu achten gilt, steht in YACHT 24/2020, die ab dem 18. November am Kiosk bereit liegt. Zu weit dorthin? Kein Problem: Hier kann man die YACHT bequem nach Hause ordern.

Themen: Dehler 35 CruisingDehler 35 CWSGebrauchtboot


Die gesamte Digital-Ausgabe 24/2020 können Sie in der YACHT-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige