Oceanis 55
Fahrtenboot für Eigner und Charterer

Beneteau bringt mit der Oceanis 55 ein komfortables Fahrtenboot, das sich gegen die Konkurrenz von Hanseyachts und Bavaria etablieren soll

  • Fridtjof Gunkel
 • Publiziert am 06.05.2013

Morten Strauch Oceanis 55: Großes Cockpit, viele Liegeflächen, achtern platzierte Fallen

Sie ist breit, groß, hat Chines, eine ausklappbare Badeplattform und einen Targabügel zum Anschlagen der Großschot. Mit ihren vielen Knicken in Rumpf und Aufbau und den kantigen Fenstern sieht sie durchaus eigenständig und modern aus. Und durch ein pfiffiges Deckslayout mit achtern bedienbaren Fallen lässt sie sich sogar von kleiner Crew bewegen. Innen präsentiert sich die Oceanis 55 als hell und luftig mit einer loftartigen Gestaltung. Das Boot ist mit drei, vier oder fünf Kabinen lieferbar, hinzu kommt auf Wunsch eine Kammer für den bezahlten Skipper.

Mehr zur neuen Oceanis 55 im YACHT-Test in der neuen Ausgabe Nummer 11 (ab 8. Mai am Kiosk)

Yacht / Morten Strauch Weißes Hauptschott, große Rumpffenster, seegerechte Pantry und ein komfortabler Niedergang

Oceanis 55

9 Bilder

Erste Segelbilder der Oceanis 55 

Sense: Beneteau startet dritte Produktlinie

4 Bilder

Sense: Beneteau startet dritte Produktlinie

Zum Vergleich - die Cruiser 56

8 Bilder

Erste Segelaufnahmen des neuen Flaggschiffs Cruiser 56 aus Giebelstadt


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Bavaria Cruiser 56BeneteauBeneteau OceanisDownloads11_2013Großseriehanse_545OceanisOceanis 55Teaser11_2013

  • 3,00 €
    Océanis 58
  • 3,00 €
    Sense 50
  • 3,00 €
    Sense 43
  • 2,00 €
    Oceanis 48, 45, 41
  • 15,99 €
    Um die Welt mit einem Lächeln
Anzeige