Schöchl Yachtbau
Exklusiv-Test Sunbeam 28.1

Die österreichische Werft hat ihren neuen sportiven Weekender herausgebracht. Er vermochte im YACHT-Test in vielen Punkten zu überzeugen

  • Fridtjof Gunkel
 • Publiziert am 16.05.2013

YACHT/N. Krauss Kann auch mit wenig Wind: die neue J&J-Konstruktion

Elegant durch flachen Freibord, geringe Breite und harmonische Linien. Schnell durch viel Tuch, wenig Gewicht und ein widerstandsarmes Unterwasserschiff. Ausgewogene Eigenschaften durch ein neuartiges Kiel- und Riggkonzept. Innen dem Bestimmungszweck gemäß simpel, aber wohnlich genug. Dazu hochwertig, eigenständig und konsequent.

Mit der Sunbeam 28.1 scheint der Werft wahrhaft Neues und Individuelles gelungen zu sein. Wie sie segelt, was sie kann, wo sie schwächelt: Mehr in der neuen YACHT.

Ausgabe 12, ab 22.5. am KIosk

Sunbeam 28.1

6 Bilder

Premieren-Bilder der neuen Sunbeam 28.1

Seascape 27

15 Bilder

Sportboot aus Slowenien

Alphena One

7 Bilder

Alphena One: Daysailer aus Frankreich

Sunbeam 24.2

9 Bilder

Sunbeam 24.2: Überarbeiteter Kleinkreuzer aus Österreich

Saphire 27: Cruiser/Racer aus der Schweiz

18 Bilder

Schnell, tourentauglich, trailerbar – und relativ erschwinglich. Die Saphire 27 ist das erste Modell einer neuen Marke


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Biehl 8.8Esse 850Saphire 27Seascape 27Sunbeam 28.1Sunbeam Yachts

  • 3,00 €
    Archambault A 27
  • 3,00 €
    Seascape 27
  • 3,00 €
    Brenta 30
  • 3,00 €
    Sunbeam 30.1
  • 3,00 €
    Huzar 28
  • 3,00 €
    CAFÉ 27, FIRST 25.7, HUNTER 27, SPORTINA 25, SUN 2500, SUNBEAM 26
  • 2,00 €
    Sunbeam 24.2
  • 14,90 €
    Yacht-Bordbuch
  • 9,99 €
    Ostseeschleife
Anzeige