Seesegel-Weltmeisterschaft
Erfolgreiches Experiment auf hoher See

Erstmals wurde bei einer Seesegel-Weltmeisterschaft eine Mischwertung aus IRC- und ORC-Handicap angewendet. Deutschland holte zweimal Silber

  • Lars Bolle
 • Publiziert am 07.08.2018
Tilmar Hansens neue "Outsider" nahm relativ spontan teil – und segelte direkt auf Rang zwei Tilmar Hansens neue "Outsider" nahm relativ spontan teil – und segelte direkt auf Rang zwei Tilmar Hansens neue "Outsider" nahm relativ spontan teil – und segelte direkt auf Rang zwei

Sander van der Borch/The Hague Offshore Sailing World Championship Tilmar Hansens neue "Outsider" nahm relativ spontan teil – und segelte direkt auf Rang zwei

Die deutschen Seesegler können nach der Weltmeisterschaft im niederländischen Den Haag eine positive Bilanz ziehen. Von den neun Medaillen, die unter den 85 Yachten in drei Klassen verteilt wurden, gingen zwei silberne an deutsche Teams.

Tilmar Hansens Kieler "Outsider"-Crew unterlag nur Karl Kwoks eingespieltem Profi-Team auf der Botin 52 "Beau Geste" in der Klasse A der größten Yachten. Kai Mares’ "Immac Fram" katapultierte sich am Finaltag noch auf den zweiten Platz in der Klasse C der kleineren Boote. Michael Berghorns X- 41 "Halbtrocken 4.0" lag ebenfalls lange in Medaillenreichweite, fiel allerdings am letzten Tag noch auf Platz fünf zurück.

Aus 14 Ländern waren die Teilnehmer der Weltmeisterschaft in den anspruchs­vollen holländischen Tidengewässern an­gereist. Die inoffizielle Nationenwertung gewann Norwegen mit einmal Gold und einmal Silber in Klasse B. Es folgten die hol­ländischen Gastgeber mit einmal Gold und einmal Bronze vor der deutschen Flotte. Estland und Schweden sicherten sich die verbliebenen beiden Bronzemedaillen.

Den kompletten Report der Seesegel-WM lesen Sie in der neuen YACHT. Ausgabe 17/2018 finden Sie ab sofort im gut sortierten Handel oder direkt hier im Delius Klasing Shop.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: IRCORCSeesegel-Weltmeisterschaft

Anzeige