Gebrauchtboot
Elan 310: Youngtimer mit hohem Unterhaltungswert

Zwei vollwertige Kabinen, eine Nasszelle und eine brauchbare Pantry. So viel zum Cruiser, doch auch beim Thema Performance hat die Slowenin was zu sagen. Test

  • Alexander Worms
 • Publiziert am 06.07.2020
Da hält das Ruder die Elan noch in der Spur: Unter Genakker bei rund 20 Knoten WInd Da hält das Ruder die Elan noch in der Spur: Unter Genakker bei rund 20 Knoten WInd Da hält das Ruder die Elan noch in der Spur: Unter Genakker bei rund 20 Knoten WInd

YACHT/A.Worms Da hält das Ruder die Elan noch in der Spur: Unter Genakker bei rund 20 Knoten WInd

Viel Wind erwartet die Tester auf dem IJsselmeer. Gute Bedingungen, um herauszufinden, wie das Schiff dabei funktioniert. Und man kann sagen: Prima! Trimmsensibel, recht fix, mitteilsam und gut für einigen Segelspaß. Das zeigt sie auch mit Gennaker. Bis zum Sonnenschuss, den konnte auch die Doppelruderanlage bei knapp 20 Knoten Wind nicht mehr verhindern.

Wie sich die Slowenin sonst noch so schlug, worauf es beim Kauf zu achten gilt und warum sie im Bereich der kleinen Performance-Cruiser eine echte Alternative ist, steht in YACHT 15/2020, die ab dem 8. Juli am Kiosk bereitliegt. Wer da nicht hingehen will, bestellt das Heft einfach hier.


Die gesamte Digital-Ausgabe 15/2020 können Sie in der YACHT-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Elan 310GebracuhtboottestGebrauchtbootPerformance Cruiser

Anzeige