Abenteuer in Alaska
Ein atemberaubender Törn

Auf eigenem Kiel ist Alaska für die meisten unerreichbar. Aber es gibt eine Chance: der unglaubliche Flecken Erde kann jetzt per Kojencharter erkundet werden

  • Uwe Janßen
 • Publiziert am 13.01.2020
Die Expeditionsyacht am Meares-Gletscher in einem Seitenarm des Prince-William-Sunds Die Expeditionsyacht am Meares-Gletscher in einem Seitenarm des Prince-William-Sunds Die Expeditionsyacht am Meares-Gletscher in einem Seitenarm des Prince-William-Sunds

J. Girardot Die Expeditionsyacht am Meares-Gletscher in einem Seitenarm des Prince-William-Sunds

Längst schon schwärmte Starfotograf Julien Girardot von einer fast unmöglichen Reise: Er wollte unbedingt nach Alaska. Die unberührte Natur und die überwältigenden Landschaften kannte er von Fotos und vom Hörensagen, was seine Sehnsucht nur befeuerte. Aber es erging ihm wie den meisten anderen Seglern auch: Auf eigenem Kiel würde er diese Pläne nicht umsetzen können. Doch dann entdeckte er die Lösung.

Seit Kurzem bietet Skipper Didier Forest dort Kojencharter-Törns mit seiner Expeditionsyacht „Qilak“ an – Girardot zögerte nicht.

Die Aufnahmen und die Eindrücke, die der angesehene Fotograf schließlich von seinem Törn mitbrachte, belegen eindrucksvoll, warum der 40 Jahre alte Franzose dort unbedingt hinwollte. „Das Eintauchen in diese unberührte Landschaft“ habe ihn auf „überwältigende Weise demütig“ gemacht, schreibt der Vielbefahrene: „Der Besuch wirkt wie eine Besinnung auf die Ursprünge der Welt, ein atemberaubender Flecken Erde, fantastisch und wild."

Mächtige Gletscher, riesige, unbewohnte Wald- und Berglandschaften, spektakuläre Begegnungen mit Orcas und Bären – Girardots Bericht in der neuen YACHT vermittelt genau die Begeisterung, die ihn selbst in diese grandiosen Regionen gezogen hat. Das Heft ist ab sofort im Handel, im DK-Shop  oder direkt hier digital erhältlich!


Die gesamte Digital-Ausgabe 3/2020 können Sie in der YACHT-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: AlaskaJulien GirardotQilak

Anzeige