"Elfe II"
Die Yacht des neuen DSV-Präsidenten

Die "Elfe II" von Andi Lochbrunner im Porträt: Der 101 Jahre alte Achter mit dem Spreizgaffel-Rigg ist nicht nur am Bodensee der Hingucker

  • Michael Good
 • Publiziert am 03.12.2013

YACHT / T. Störkle "Elfe II"

Am vergangenen Wochenende wurde Dr. Andreas Lochbrunner aus Lindau am Bodensee zum neuen Präsidenten des Deutschen Segler-Verbandes gewählt (hier der ausführliche Bericht). Gleichzeitig präsentieren wir in der neuesten Ausgabe der YACHT (Ausgabe Nr. 25-26) sein Schiff. Der Achter "Elfe II" mit Baujahr 1912 ist als Ketsch mit Spreizgaffel eine echte Exotin in der Klasse. Andreas Lochbrunner ist der Meinung, seine "Elfe II" sei ein Regattaboot und kein Museum. Und genauso segelt der Bayer seine schöne alte Liebschaft auch: mit Leidenschaft, Hingabe und viel Enthusiasmus.

Das Porträt der "Elfe II" als besonderes Boot sowie ein Auszug ihrer spannenden Geschichte jetzt in der neuen YACHT 

YACHT / T. Störkle "Elfe II"


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: AchterBesonderes BootDSV-PräsidentKetschlindauLochbrunnerSpreizgaffel

Anzeige